Projektkonfigurationsstation

Die Projektkonfigurationsstation ist die Station, in der Projekte erstellt, eingerichtet und überprüft werden. Ein Projekt bestimmt die Dokumentdefinitionen und Stapeltypen, den Bildimport, den Dokumentexport und die Verarbeitungsoptionen.

So erstellen und richten Sie ein Projekt ein:

  1. Erstellen Sie ein Projekt und laden Sie es auf den Anwendungsserver.
  2. Öffnen Sie das Projekt auf dem Server und bestimmen Sie seine Eigenschaften.
  3. Dokumentdefinitionen erstellen.
  4. Stapeltypen erstellen.
  5. Bildimportprofile erstellen.

Wichtig! Neue Projekte können nur vom Administrator erstellt werden. Ein Projektkonfigurationsoperator kann nur bereits erstellte Projekte konfigurieren.

Erstellen eines neuen Projekts

Wenn der Administrator eine Verbindung zur Datenbank hergestellt hat, sollte der Administrator:

  1. Die Projektkonfigurationsstation starten (Start → Alle Programe → ABBYY FlexiCapture 12 Stationen → Projektkonfigurationsstation).
  2. Ein Projekt erstellen.
  3. Das Projekt auf den Anwendungsserver hochladen.

Nachdem das Projekt auf den Anwendungsserver geladen wurde, kann der Administrator einem Projektkonfigurationsoperator Konfigurationsrechte für das Projekt gewähren.

Projekteigenschaften

Um die Projekteigenschaften einzurichten, sollte der Projektkonfigurationsoperator:

  1. Die Projektkonfigurationsstation starten.
  2. Datei → Projekt von Server öffnen... wählen und den Pfad zum Anwendungsserver bestimmen. Das Dialogfeld Open Existing Project from Application Server wird angezeigt.
  3. Select the project from the list of all available projects.
  4. Projekt → Projekteigenschaften... wählen und die Eigenschaften des Projekts bestimmen: Optionen für die Vorverarbeitung eines Bilds, Optionen für die Dokumenterkennung, Eventsteuerung, Exporteinstellungen und Verarbeitungsoptionen.

Erstellen von Dokumentdefinitionen

Um zu bestimmen, wie Dokumenttypen identifiziert und verarbeitet werden sollen, sollte der Projektkonfigurationsoperator Dokumentdefinitionen erstellen. Eine Dokumentdefinition beinhaltet Informationen über die Dokumentstruktur, die Positionen der Felder, die Optionen für Export und Dokumentverarbeitung etc. Dokumentdefinitionen werden in einem Dokumentdefinitionsassistent erstellt und die Eigenschaften werden in einem Dokumentdefinitionseditor bestimmt.

Erstellung von Stapeltypen

ABBYY FlexiCapture kann Dokumente in Stapeln verarbeiten: Vor der Verarbeitung wird ein Stapel erstellt und die Dokumentbilder in diesem Stapel platziert, der dann die verschiedenen Verarbeitungsphasen durchläuft. Normalerweise enthält ein Stapel alle Dokumente, die in einem Durchgang verarbeitet werden, oder alle Dokumente, die aus einem bestimmten Ordner importiert wurden. Die Einstellungen, die für die Verarbeitung der Dokumente verwendet werden, werden im Stapeltyp bestimmt. Sie können mehrere Stapeltypen für die am häufigsten genutzten Verarbeitungskonfigurationen erstellen. In diesem Fall kann ein Operator jedes Mal, wenn er einen neuen Stapel erstellt, seinen Typ bestimmen und der Stapel wird gemäß den für diesen Stapeltyp vorgesehenen Einstellungen verarbeitet.

Hinweis.

  1. Falls keine Stapeltypen erstellt werden, werden alle Stapel mit den für das gesamte Projekt festgelegten <default>-Einstellungen verarbeitet.
  2. Dokumente können entweder in Stapeln oder individuell überprüft bzw. exportiert werden. Das wird auch in den Einstellungen des Stapeltyps bestimmt.

Bildimportprofile erstellen

Um den Vorgang des Hinzufügens von Bildern zu automatisieren, können Bildimportprofile auf der Projektkonfigurationsstation erstellt werden. Dabei kann zwischen zwei Profiltypen ausgewählt werden: ein Profil mit Verwendung eines Scanners und ein Profil mit Verwendung eines Hot Folders. Ein Scannerprofil kann verwendet werden, um das Projekt zu überprüfen. Ein Hot Folder-Profil importiert die Bilder automatisch in die Verarbeitungsstation.

Hinweis.

  1. Ein Scannerprofil ist nur auf der Projektkonfigurationsstation verfügbar.
  2. Um Hot Folder verwenden zu können, müssen Sie den Hot Folder für dieses Projekt im Verwaltungs- und Überwachungskonsole aktivieren (klicken Sie auf Einstellungen → Projekte).

01.12.2020 7:03:59


Please leave your feedback about this article