Unterstützte Länder

Ein Bestellungsprojekt kann zur Erfassung von Bestellungen aus einem der folgenden Länder verwendet werden:

  • USA (Bestellungen auf English)
  • Deutschland (Bestellungen auf Deutsch)
  • Frankreich (Bestellungen auf Französisch)
  • Spanien (Bestellungen auf Spanisch)

Das Programm fügt automatisch alle Einstellungen hinzu, die zur Erfassung von Daten aus Bestellungen aus den oben genannten Ländern erforderlich sind, einschließlich der Schlüsselwörter in den jeweiligen Sprachen. Die Lokalisierungsdateien werden ebenfalls bereitgestellt, um die Anzeige von Feldnamen und Regeln in der entsprechenden Sprache zu ermöglichen.

Wenn Sie Bestellungen aus anderen Ländern verarbeiten müssen, konfigurieren Sie die Einstellungen für diese Länder und ihre jeweiligen Sprachen:

  1. Klicken Sie auf ProjektDokumentdefinitionen....
  2. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld auf die Schaltfläche Bearbeiten....
  3. Klicken Sie auf Dokumentdefinition Eigenschaften der Dokumentdefinition....
  4. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld auf die Einstellungen der DokumentdefinitionRegisterkarte.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten... rechts von der Gruppe Länder und Sprachen.
  6. Geben Sie im Dialogfeld Länder und Sprachen die erforderlichen Länder- und Spracheinstellungen an.

Für ausführliche Informationen siehe Land- und Spracheinstellungen.

Die Ländereinstellungen, die Sie für Ihr Projekt auswählen, bestimmen die Währung, Steuersätze, Schlüsselwörter, die neben den Feldern erwartet werden, usw. Die zu verwendende Erkennungssprache hängt auch vom gewählten Land ab. Achten Sie beim Hinzufügen eines Landes darauf, dass Sie nur die Sprachen hinzufügen, die tatsächlich zur Datenerfassung verwendet werden, da redundante Sprachen den Datenerfassungsprozess verlangsamen.

1/14/2021 2:17:18 PM


Please leave your feedback about this article