Bildimportprofile

Sie können die Vorgänge zum Hinzufügen von Bildern auf der Überprüfungsstation und/oder der Projektkonfigurationsstation automatisieren, wenn Bilder regelmäßig aus derselben Quelle entnommen werden. Zur Automatisierung des Vorgangs müssen Sie in der Projektkonfigurationder ein Bildimportprofil. können darüber hinaus auch die Verarbeitung eingehender Bilder und das regelmäßige Hinzufügen von Bildern im Hintergrund konfigurieren. Nach dem Festlegen der erforderlichen Einstellungen können die Bilder durch Klicken auf nur eine Schaltfläche gescannt oder aus einer zuvor definierten Quelle importiert und verarbeitet werden (z. B. Entfernen von Störungen). Sie können bei Bedarf die Quelle für den Bildimport oder die entsprechenden Einstellungen ändern.

Wenn sich die Importquellen häufig ändern, können Sie mehrere Importprofile erstellen und zwischen diesen Profilen wechseln, so dass Sie nicht jedes Mal die Einstellungen für die Importquelle ändern müssen.

Erstellen eines Importprofils

Wählen Sie zum Hinzufügen eines Importprofils im Hauptfenster des Programms die Menüoption  Projekt Bildimportprofile... aus. Im daraufhin geöffneten Dialogfeld können Sie Importprofile erstellen, bearbeiten, löschen und kopieren.

Sie können neue Importprofile mithilfe des Assistenten für Importprofile erstellen. Der Assistent kann durch Klicken auf  Neu... im Dialogfeld Bildimportprofile ausgeführt werden. Wählen Sie im ersten Schritt des Assistenten eine Importquelle aus, z. B. einen Scanner oder Hot Folder.

Erstellen eines Importprofils mit einem Scanner

  1. Wählen Sie als Importquelle die Option Scanner aus.
    Wichtig! Der Scanner muss angeschlossen sein. Anweisungen zum ordnungsgemäßen Anschluss des Scanners finden Sie in der zugehörigen Dokumentation. Vergewissern Sie sich, dass alle mit dem Scanner gelieferten Softwarekomponenten installiert sind.
  2. Im zweiten Schritt können Sie die Optionen zum Scannen und Verarbeiten der Bilder festlegen:
    • Stil des Dialogfelds 'Scannereinstellungen' Wählen Sie die Verbindung zwischen Programm und Scanner aus:
      • FlexiCapture-Scannereinstellungen:In diesem Fall wird das Dialogfeld Scannereinstellungen von ABBYY FlexiCapture zum Konfigurieren der Scanoptionen verwendet. Zum Konfigurieren von Scanoptionen klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen.... Wenn Sie die Option Scannereinstellungen vor dem Scannen anzeigen auswählen, wird bei der Auswahl des entsprechenden Importprofils vor dem Scannen das Dialogfeld Scanner settings  von ABBYY FlexiCapture angezeigt.
      • Scanoptionen: Das Dialogfeld des entsprechenden Scannertreibers wird zum Konfigurieren der Scanoptionen verwendet. In diesem Fall können Sie beim Erstellen eines Importprofils die Scanoptionen nicht ändern. Das Dialogfeld für die Einstellungen des Scanners wird jedoch jedes Mal angezeigt, bevor Sie mit dem Scannen von Bildern beginnen.
    • Geben Sie an, ob ein Bild oder mehrere Bilder in einem Durchgang gescannt werden sollen.
  1. Im nächsten Schritt können Sie Optionen zum Hinzufügen von Bildern zu Dokumenten sowie Optionen für die Bildverarbeitung festlegen. Detaillierte Informationen finden Sie unter Optionen zur Bildvorverarbeitung.
  2. Im letzten Schritt können Sie den Standardnamen ändern, der dem Importprofil zugewiesen wurde, und gegebenenfalls Kommentare eingeben.

Erstellen eines Importprofils mit einem Hot Folder oder einem Postfach

  1. Wählen Sie als Importquelle die Option Hot Folder aus. Wählen Sie den Typ des Hot Folder:
      • Lokaler Ordner oder LAN-Ordner,
      • MAPI (Postfach),
      • POP3-Server,
      • IMAP-Server,
      • SFTP-Server,
      • FTP-Server,
      • Microsoft Graph Mail API.

Geben Sie den Pfad zum Hot Folder an, indem Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen...  klicken oder Login und Passwort durch Anklicken von Einstellungen....
Wichtig! Zum Hinzufügen von Bildern zum Hot Folder müssen Sie über Lese- und Schreibzugriff für diesen Ordner verfügen.

Einrichtung des Imports über MAPI (Postfach)

Zur Einrichtung des Imports über POP3-Server

Zur Einrichtung des Imports über IMAP-Server

Zur Einrichtung des Imports über einen SFTP-Server

To set up import via the Microsoft Graph Mail API

  1. Legen Sie im zweiten Schritt die Optionen zum Laden von Bildern fest:
    • Hot Folder alle Aktivieren Sie diese Option, und geben Sie ein Zeitintervall ein, in dem automatisch überprüft wird, ob der Hot Folder neue Bilder enthält.
      Hinweis. Um den Bildimport aus Hot Foldern zu starten, aktivieren Sie die Hot Folder für das gegebene Projekt über den Monitor des Verarbeitungsservers (klicken Sie auf Einstellungen → Projekte).
    • Aktivieren Sie unter Stapeleinstellungen eine der Optionen zum Festlegen des Stapels, dem neue Bilder hinzugefügt werden:
      • Bilder zum aktuellen Stapel hinzufügen Aktivieren Sie diese Option, um Bilder aus dem Hot Folder zum aktuellen Stapel hinzuzufügen
      • Bilder zum angegebenen Stapel hinzufügen Aktivieren Sie diese Option, und wählen Sie in der Dropdownliste den Stapel aus, dem Bilder hinzugefügt werden sollen
      • Neue Stapel für importierte Bilder automatisch erstellen Aktivieren Sie diese Option, damit für neue Bilder automatisch Stapel erstellt werden. Mit dieser Option wird/werden bei jeder Markierung des Hot Folders (Hot Folder Hot Folder alle)  ein oder mehrere Stapel erstellt, und Bilder aus dem Hot Folder werden diesen Stapeln entsprechend der nachfolgend festgelegten Regel hinzugefügt.
        Bestimmen Sie im Feld Stapeltyp den Typ des Stapels, der automatisch erstellt werden soll. Klicken Sie gegebenenfalls auf Registrierungsparameter..., um die Registrierungsparameter des Stapels zu bestimmen und die Stapelpriorität im Feld Priorität zu ändern.
        Hinweis. Werden Importaufgaben über den Verarbeitungsserver verarbeitet, muss die Option Neue Stapel für importierte Bilder automatisch erstellen ausgewählt werden. Die Optionen Bilder zum aktuellen Stapel hinzufügen und Bilder zum angegebenen Stapel hinzufügen können nur dann verwendet werden, wenn die Bilder in die Projektkonfigurationsstation importiert werden oder wenn die Einzelplatzversion benutzt wird.
    • E-Mail zum Stapel hinzufügen (nur für Hotfolder РОР3 Server)
      Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie die E-Mail-Nachrichtendatei im EML-Format an den von Ihnen erstellten Stapel anhängen möchten. Angehängte E-Mail-Nachrichten können mit einem E-Mail-Client heruntergeladen und geöffnet werden. Ausführliche Informationen finden Sie unter Anhänge.
    • Wählen Sie in der Dropdownliste Anzahl der hinzuzufügenden Dateien einen Wert aus, um die Anzahl der Dateien festzulegen, die dem angegebenen oder neu erstellten Stapel hinzugefügt werden sollen:
      • Entsprechend Beschreibungsdatei Dateien werden entsprechend der Beschreibung hinzugefügt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen..., um den Namen und den Typ der Beschreibungsdatei anzugeben. Ausführliche Informationen finden Sie unter Beschreibungsdatei.
        Hinweis. Fügen Sie die XML-Beschreibungsdatei als E-Mail-Anhang hinzu, um den Import aus einer Mailbox mithilfe einer Beschreibungsdatei einzurichten.

        Stapelbeschreibungsdatei

  • Alle Dateien Alle Dateien aus dem Hot Folder werden hinzugefügt.
  • Aus dem Unterverzeichnis - Fügt Dateien aus den Unterverzeichnissen hinzu, deren Namen mit der angegebenen Vorlage übereinstimmen. Klicken Sie zur Bestimmung eines Namensvorlage auf Einstellungen....
    Hinweis. Ein Stern * steht für eine Zeichenfolge, ein Fragezeichen steht für ein einzelnes Zeichen.
    Hinweis. Benennen Sie ein Unterverzeichnis entsprechend des festgelegten Namensschemas nur um, nachdem alle erforderlichen Dateien hineinkopiert wurden. Es kann sonst ein Zugriffskonflikt mit der Datei auftreten.
  • Mehrere Dateien Mehrere Dateien werden hinzugefügt. Klicken Sie zum Angeben der Anzahl der Dateien auf die Schaltfläche Einstellungen..., und geben Sie die Anzahl oder den Wertebereich ein.
    Hinweis. Wenn Sie eine bestimmte Anzahl von Dateien, z. B. 5, angeben und sich im Hot Folder nur 4 Dateien befinden, werden diese Dateien nicht importiert. Wenn Sie einen Bereich festlegen, z. B. 1-5, werden die restlichen 4 Dateien importiert.
    Hinweis. When using the Microsoft Graph Mail API, only one e-mail message is imported per each import task. Importing messages in parallel is not supported — import tasks are carried out one by one on each Processing Station.
  • Einzelne Datei Es wird nur eine Datei hinzugefügt.
  • Attached to the letter Alle der Nachricht angehängten Dateien werden hinzugefügt.
    Hinweis. Die neuen Bilder werden dem Stapel in aufsteigender Reihenfolge des Dateinamens hinzugefügt.
  • Nachrichtentext und Anhänge Sowohl die angehängten Dateien als auch die Nachrichtentexte werden hinzugefügt.
  1. Im nächsten Schritt können Sie Optionen zum Hinzufügen von Bildern zu Dokumenten sowie Optionen für die Bildverarbeitung festlegen. Detaillierte Informationen finden Sie unter Optionen zur Bildvorverarbeitung. Sie können auch die für den Stapeltyp festgelegten Einstellungen für die Dokumenttrennung und die Bildverarbeitung verwenden. Wählen Sie dazu die Option Bildverarbeitungsoptionen aus Stapeltyp verwenden.
  2. Im vierten Schritt werden Sie im Assistenten für Importprofile aufgefordert, Optionen zur Handhabung der Dateien im Hot Folder nach dem Import anzugeben: Erfolgreich importierte Bilder können gelöscht oder in einen bestimmten Ordner verschoben werden. Bilder, die mit Fehlern verarbeitet wurden, können im Hot Folder verbleiben oder ebenfalls in einen bestimmten Ordner verschoben werden. Wenn Bilder verschoben werden sollen, geben Sie die entsprechenden Ordner an.
    Hinweis. Es wird empfohlen, dass die mit Fehlern verarbeiteten Bilder im Hot Folder verbleiben sollten, wenn:
    • die Bilder manuell importiert werden. Während des Auto-Exports kann eine beschädigte Datei im Hot Folder die Verarbeitung anderer Dateien im Ordner verhindern;
    • die Verarbeitung des Hot Folder aufgrund eines instabilen Netzwerks öfters unterbrochen wird.
  1. Im letzten Schritt können Sie den Standardnamen ändern, der dem Importprofil zugewiesen wurde, und gegebenenfalls Kommentare eingeben.

Sie können auch im Dialogfeld Importprofil auswählen Bildimportprofile bearbeiten. Es erscheint, wenn Sie aus dem Hauptmenü Datei → Bilder importieren... auswählen.

Hinzufügen von Seitenbildern

1/14/2021 2:17:18 PM


Please leave your feedback about this article