Erstellen von maschinenlesbaren Formularen

Fragebögen, Sozialversicherungsformulare, Umfragebögen und Garantiekarten sind verschiedene Formular-typen, die zur Erfassung unterschiedlicher Informationstypen verwendet werden.

Wie unterscheiden sich Formulare von anderen Dokumenttypen?

  1. Ein Formular enthält immer eine festgelegte Anzahl Felder.
  2. Jedes Feld kann nur einen bestimmten Informationstyp enthalten. Beispielsweise enthält ein Feld "Nachname" nur Nachnamen (sofern es richtig ausgefüllt wurde), und ein Feld "Datum" enthält nur Datumsangaben.

Formulare werden verwendet, wenn Daten von einer großen Anzahl von befragten Personen erfasst werden müssen. Die manuelle Erfassung von Informationen ist langwierig und mühselig; dabei sind Tippfehler und Fehler fast unvermeidlich. Zur Automatisierung dieses Vorgangs werden maschinenlesbare Formulare verwendet.

Die automatisierte Verarbeitung von Formularen besteht aus den folgenden Stufen:

  1. Einrichten der Anwendung zur Formularverarbeitung (Erstellen einer Dokumentdefinition und Festlegen der zu erkennenden Felder).
  2. Erfassen von Formularbildern (Scannen).
  3. Verarbeiten der Formularbilder (Erkennen der Bilder und Überprüfen der extrahierten Daten).
  4. Exportieren der extrahierten Daten an ein externes Informationssystem.

Am effektivsten ist die automatische Verarbeitung von Formularen für Formulare, welche die in diesem Kapitel beschriebenen Anforderungen erfüllen.

Maschinenlesbare Formulare

Elemente maschinenlesbarer Formulare

Methoden zum Ausfüllen von Formularen

Maschinenlesbare Formulartypen

Wahl des richtigen Formulartyps

Allgemeine Anforderungen für maschinenlesbare Formulare

14.01.2021 14:17:18


Please leave your feedback about this article