Verbieten, dass Dokumente zu einer Verarbeitungsphase gesandt werden

Sie können einem Operator verbieten, Dokumente an eine Verarbeitungsphase zu senden, ohne auf Rollen zurückzugreifen. Wählen Sie für die Verarbeitungsphase einfach das Element Verlinkt mit vorherigen (Operatoren wird es nicht möglich sein, Tasks manuell zu dieser Phase zu senden) aus. Sie haben die Möglichkeit, dieses Element für Phasen auszuwählen, für die eine Vorverarbeitung erforderlich ist. Sie können einem Operator nicht verbieten, Dokumente an die Phasen Ausnahmen und Verarbeitet zu schicken. Daher ist dieses Element für diese Phasen nicht verfügbar.

So verbieten Sie einem Operator, Dokumente an eine Verarbeitungsphase zu senden:

  1. Bei Stapeln vom Typ Standard wählen Sie Projekt → Projekteigenschaften.... Bei anderen Stapeltypen:
    • Wählen Sie Projekt → Stapeltypen...
    • Wählen Sie den Stapeltyp aus, für den Sie den Zugriff gewähren oder verbieten möchten
    • Klicken Sie auf  Bearbeiten...
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Workflow.
  3. Nutzen Sie das Verarbeitungsschema Erweitert, wählen Sie die Verarbeitungsphase aus und klicken Sie auf Bearbeiten....
  4. Wählen Sie das Element  Verlinkt mit vorherigen (Operatoren wird es nicht möglich sein, Tasks manuell zu dieser Phase zu senden) aus.
  5. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

14.01.2021 14:17:18


Please leave your feedback about this article