Wahl des richtigen Formulartyps

Zusätzlich zu den Anforderungen an Layout und Verarbeitung, die jeder Formulartyp stellt, sind bei der Wahl eines Formulartyps weitere Kriterien zu berücksichtigen. Dazu gehören Druckkosten und Druckverfahren, die Anzahl der erforderlichen Kopien, die resultierende Bildgröße, Scanmodi, der erforderliche Grad der Erkennungsgenauigkeit, die Geschwindigkeit der Formularverarbeitung, das gesamte Aussehen der Formulare, wie ordentlich sie ausgefüllt werden usw. Die Vor- und Nachteile eines jeden Formulartyps sind in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt.

Kriterien Blindfarbformular (Color Dropout) Schwarz-Weiß-Rasterformular Lineares Schwarz-Weiß-Formular
Nachteil Vorteil Nachteil Vorteil Nachteil Vorteil
Kompliziertheit des Layouts Mit jedem beliebigen Grafikeditor leicht zu entwerfen. Texteditoren bieten nur in eingeschränktem Maß Funktionen zum Entwurf dieses Formulartyps an. Ausschlaggebend ist die Größe der Rasterpunkte. Mit jedem beliebigen Grafikeditor leicht zu entwerfen
Druck Große Mengen an qualitativ hochwertigen Formularen können hausintern nur schwierig gedruckt werden. Hausintern leicht auszudrucken. Hausintern leicht auszudrucken.
Druckkosten Bei Inanspruchnahme professioneller Druckereien sind die Druckkosten im Vergleich zu Schwarz-Weiß-Formularen höher. Bei Inanspruchnahme professioneller Druckereien sind die Druckkosten im Vergleich zu Blindfarbformularen geringer. Bei Inanspruchnahme professioneller Druckereien sind die Druckkosten im Vergleich zu Blindfarbformularen geringer.
Bildgröße Die Bilddateien sind kleiner. Die Bilddateien sind größer. Die Bilddateien sind größer.
Scanmodus Nur spezielle Scanmodi (Farbfilter) können verwendet werden. Der Bereich von Helligkeits- und Kontrasteinstellungen ist eingeschränkt. Der Bereich von Helligkeits- und Kontrasteinstellungen ist eingeschränkt.
Verarbeitungsgeschwindigkeit Die mittlere Verarbeitungsgeschwindigkeit ist höher. Die mittlere Verarbeitungszeit ist länger, weil Störungen aus den Bildern entfernt werden müssen. Fehler sind wahrscheinlicher, wenn Buchstaben verschmolzen sind oder Feldränder überlappen.
Erkennungsqualität Sehr hohe Erkennungsqualität. Hohe Erkennungsqualität. Die Erkennungsqualität hängt größtenteils davon ab, wie ordentlich das Formular ausgefüllt wurde. Wenn das Formular richtig ausgefüllt wurde, ist die Erkennungsqualität hoch.
Position von erklärendem Text Erklärender Text kann beliebig, beispielsweise innerhalb von Feldern, angeordnet werden (solange er mit derselben Farbe wie der Formularhintergrund gedruckt wird). Erklärender Text und andere Formularelemente müssen auf dem Formular sorgfältig angeordnet werden. Erklärender Text und andere Formularelemente müssen auf dem Formular sorgfältig angeordnet werden.
Aussehen und Lesbarkeit des Formulars Niedriger Kontrast des Hintergrundes und des erklärenden Textes können die Lesbarkeit beeinträchtigen. Ästhetisch ansprechend Weniger auffälliges Design. Geringere Lesbarkeit. Weniger auffälliges Design. Gute Lesbarkeit.
Genauigkeit beim Ausfüllen Weniger empfindlich gegen ein Überlappen von Text und Feldrändern. Kleine Buchstaben müssen sehr sorgfältig geschrieben werden und groß genug sein, um nicht als überflüssige Elemente entfernt zu werden. Weniger empfindlich gegen ein Überlappen von Text und Feldrändern. Sehr empfindlich gegen ein Überlappen von Text und Feldrändern.

14.01.2021 14:17:18


Please leave your feedback about this article