Erkennung der Hauptfelder

Dieser Artikel beschreibt, wie die Hauptfelder einer Rechnung erkannt und erfasst werden.

Das Programm startet die Verarbeitung einer Rechnung durch die Ersterkennung ihres Textes in Übereinstimmung mit den Einstellungen der Dokumentdefinition:

  • Der Ersterkennungsmodus (Sehr schnell / Schnell / Ausgewogen / Gründlich) bestimmt die Geschwindigkeit der Ersterkennung und die Qualität der daraus erhaltenen Textebene. Um einen Ersterkennungsmodus festzulegen, klicken Sie im Dokumentdefinitionseditor auf Dokumentdefinition Eigenschaften der Dokumentdefinition...Erkennung).
  • Ersterkennungssprachen sind die Sprachen, die für die Ersterkennung verwendet werden. Um Ersterkennungssprachen festzulegen, klicken Sie im Dokumentdefinitionseditor auf Dokumentdefinition → Eigenschaften der Dokumentdefinition...Einstellungen der Dokumentdefinition und klicken dann auf Bearbeiten in der Gruppe Länder und Sprachen, um die gewünschten Sprachen auszuwählen.

Nachdem eine Rechnung ersterkannt wurde, beginnt das Programm mit der Erfassung der Felder.

Um Felder auf einer Rechnung zu erkennen und zu erfassen, kann das Programm Folgendes verwenden:

Beide Methoden werden im Folgenden beschrieben, zusammen mit dem Algorithmus, der entweder die mit beiden Methoden erzielten Ergebnisse kombiniert oder das beste Ergebnis auswählt.

 

Verwenden eines FlexiLayouts

Geschäftseinheit und Lieferant

Verwendung vorbestimmter Werte für Lieferant und Geschäftseinheit in Verbindung mit extrahierten Werten

Lieferant oder Geschäftseinheit der Rechnungsfirma können basierend auf der Rechnungsquelle im Voraus bestimmt werden (Name des Scan-Operators oder die E-Mail-Adresse des Nachrichtenabsenders).

Sie können vor der automatischen Erkennung Lieferant und/oder Geschäftseinheit ausdrücklich festlegen.

Dafür legen Sie den Wert des Registrierungsparameters fc_Predefined:InvoicePredefinedVendorId (fc_Predefined:InvoicePredefinedBusinessUnitId) für das Dokument auf die Kennung (Id) eines Eintrags im Datensatz von Lieferant oder Geschäftseinheit fest.

Dadurch wird die automatische Erkennung des Lieferanten und/oder der Geschäftseinheit nicht verhindert. Deshalb erhalten Sie darüber hinaus neben dem vorbestimmten Lieferanten und/oder der Geschäftseinheit einen Zuverlässigkeitswert (dieser Wert gibt an, in welchem Maß vorbestimmte Werte den aus dem Bild extrahierten Werten entsprechen) sowie die Bereiche der Felder aus den Gruppen Lieferant und/oder Geschäftseinheit.

Feldgruppen im Rechnungskopf

Die Feldgruppen "Beträge"

Die Feldgruppe "Bestellung"

Die Feldgruppe "Positionen"

Verwenden neuronaler Netzwerke

Einer der Hauptvorteile, den neuronale Netze bieten, ist ihre Fähigkeit zum Selbstlernen: Neuronale Netze können komplexe Abhängigkeiten zwischen Eingabedaten erkennen und einige nützliche Verallgemeinerungen vornehmen.

Das Programm umfasst zwei neuronale Netze, die zur Erfassung der folgenden Felder verwendet werden können:

  • Rechnungsnummer
  • Rechnungsdatum
  • Gesamt
  • Lieferant\Name
  • Lieferant\Adresse
  • Geschäftseinheit\Name
  • Geschäftseinheit\Adresse
  • Bestellungen\Bestellnummern
  • Rechnungspositionen:
    • Bestellnummer
    • Bestelldatum
    • Position
    • Artikelnummer
    • Beschreibung
    • Menge
    • Maßeinheit
    • Artikelpreis
    • Nettogesamtpreis
    • MwSt. in Prozent

Für maximale Präzision wird das Programm sowohl ein FlexiLayout als auch seine neuronalen Netze zur Erfassung von Rechnungsfeldern verwenden. Diejenigen Felder, die das Programm mit seinen neuronalen Netzen nicht extrahieren kann, werden mit dem FlexiLayout extrahiert. Wenn ein Feld sowohl durch die neuronalen Netze als auch durch das FlexiLayout extrahiert werden kann, kombiniert das Programm die durch beide Methoden erhaltenen Ergebnisse auf intelligente Weise. Wie die Ergebnisse kombiniert werden, hängt vom Feld ab (siehe Kombinieren der Felderkennungsergebnisse für Details).

 

Deaktivieren der neuronalen Netzwerke

Standardmäßig werden die neuronalen Netze als zweite Methode zur Erfassung von Dokumentfeldern verwendet. Wenn Sie in Ihrem Rechnungsprojekt andere Dokumente als Rechnungen verarbeiten müssen, sollten Sie das neuronale Netzwerk deaktivieren, da es speziell für die Erfassung von Rechnungsfeldern geschult wurde und bei anderen Dokumententypen möglicherweise nicht gut funktioniert.

So deaktivieren Sie das neuronale Netzwerk für die Gruppe der Positionen:

  • Öffnen Sie den Dokumentdefinitionseditor.
  • Klicken Sie auf Eigenschaften der Dokumentdefinition...Einstellungen der DokumentdefinitionZusätzliche Felder und Funktionen.
  • Deaktivieren Sie die Option Erweiterte Zeilenelemente der Rechnung.

Um das neuronale Netzwerk für die Gruppen Rechnungskopf, Lieferant, Geschäftseinheit und Bestellung zu deaktivieren:

  • Öffnen Sie den Dokumentdefinitionseditor.
  • Klicken Sie auf Eigenschaften der Dokumentdefinition...Einstellungen der DokumentdefinitionZusätzliche Felder und Funktionen.
  • Deaktivieren Sie die Option Erweiterte Rechnungskopffelder.

     

Kombinieren der Felderkennungsergebnisse

Wie das Programm die Felderkennungsergebnisse kombiniert oder das beste Ergebnis auswählt, hängt vom jeweiligen Feld ab. In der Regel wird den Ergebnissen des jeweiligen neuronalen Netzes Vorrang eingeräumt. Ausnahmen von dieser Regel sind Suchen auf der Grundlage von Datensätzen und Suchen mit regulären Ausdrücken, die für bestimmte Kundendokumente erstellt wurden.

   

Feldgruppe Rechnungskopf

Die durch das neuronale Netz erzielten Ergebnisse haben für die folgenden Bereiche immer Vorrang:

  • Rechnungsnummer
  • Rechnungsdatum
  • Gesamt

   

Geschäftseinheit und Lieferant

Standardmäßig werden die Geschäftseinheit und der Lieferant auf der Grundlage eines Datensatzes erkannt, sofern ein Datensatz ausgewählt wurde.

Zusätzlich können die folgenden Felder mit Hilfe des neuronalen Netzes erkannt werden, wenn es keinen entsprechenden Eintrag im Datensatz gibt:

  • Name
  • MwSt.-ID (ABN)
  • Adresse

Wenn kein Datensatz ausgewählt wird, wird nur das neuronale Netz verwendet.

   

Feldgruppe Bestellung

Das neuronale Netz wird nur verwendet, wenn der Wert nicht mit Hilfe eines Datensatzes oder eines regulären Ausdrucks ermittelt wird.

   

Positionen

Bei Feldern von Positionen haben die durch das neuronale Netz erzielten Ergebnisse Vorrang. Wenn das neuronale Netz die gesamte Tabelle der Positionen erkennt, wird diese Tabelle zur weiteren Verarbeitung verwendet. Andernfalls verwendet das Programm die mit Hilfe des FlexiLayouts ermittelten Positionen.

Wenn das neuronale Netzwerk für jede Position nur die Felder Beschreibung und den Nettogesamtpreis erkennt, werden sie mit den Feldern ergänzt, die mit Hilfe des FlexiLayouts erkannt wurden.

1/14/2021 2:17:18 PM


Please leave your feedback about this article