Erkennung

Die Dokumenterkennung wird auf den Verarbeitungsstationen automatisch ausgeführt. Das System wählt die zugeordneten Dokumentdefinitionen basierend auf Ankerelementen und Objekten zur Identifizierung aus und erkennt die Daten in den Feldern, die den Feldern der ausgewählten Dokumentdefinition entsprechen.

In der Spalte Definitiv erkannte Zeichen wird das Verhältnis von eindeutig erkannten Zeichen zur Gesamtanzahl der Zeichen angezeigt.

Wenn Änderungen am Projekt während der Erkennung vorgenommen werden und wenn das Projekt einen Überprüfungsschritt enthält, können der Überprüfungsoperator und der leitende Überprüfungsoperator die Dokumenterkennung manuell wiederholen und dabei die neuen Einstellungen verwenden. Um die Dokumente neu zu erkennen, starten Sie die Verifizierungsstation und wählen dann aus dem Hauptmenü ExtrasAuf neueste Version aktualisieren.

Hinweis. Während der Erkennung kann die folgende Nachricht angezeigt werden: " \\BatchHeader.tmp kann nicht erstellt werden". Die angegebene Datei ist bereits vorhanden." Der Fehler tritt aufgrund des Indexierungsdienstes der Windows-Suche auf, die sich auf die Funktion des Programms auswirkt. Der Indexierungsdienst Windows Search verarbeitet Dateien, die Im Projektverzeichnis erstellt und während des Programmbetriebs gelöscht wurden, was den Fehler verursacht. Aus diesem Grund empfehlen wir die Deaktivierung des Indexierungsdienstes Windows Search.

1/14/2021 2:17:18 PM


Please leave your feedback about this article