Scanstation

Wichtig! Ausführliche Informationen finden Sie in der Scanstation-Hilfe.

Der Zweck der Scanstation ist es, das Scannen einer großen Anzahl von Dokumenten zu ermöglichen. Die Scanstation kann sowohl in einem lokalen als auch in einem dezentralen Netzwerk (über das Internet) genutzt werden. Die Autorisierung wird mittels Benutzername und Passwort durchgeführt.

Die Scanstation ist möglicherweise die erste Station, auf der ein Dokument eintrifft. Die Station wird von einem Scanoperator bedient, der mit einer der folgenden beiden Methoden Bilder hinzufügen kann:

  • Scanprofile erstellen und benutzen und/oder Bilder manuell hinzufügen;
  • die Bilder bereits gescannter Dokumente aus einem Ordner hinzufügen.

Profile automatisieren die Bildbeschaffung: Operatoren können die zuvor festgelegten Einstellungen nutzen, um mit nur einem Mausklick Bilder hinzuzufügen.

Der Scanoperator kann nicht nur Bilder hinzufügen, sondern auch bearbeiten (Weiteres siehe Scanstation-Hilfe).

Typischerweise gestaltet sich der Arbeitsablauf des Scanoperators folgendermaßen:

  1. Starten der Scanstation und Empfang der Stapeltypen vom Server, falls die entsprechende Option in den Projekteinstellungen oder in den Einstellungen der Scanstation aktiviert wurde. Werden die Stapeltypen nicht automatisch geladen, können Sie diese manuell laden, nachdem die Scanstation gestartet wurde.
  2. Falls auf der Station noch ein nicht abgearbeiteter Stapel vorhanden ist: Verarbeitung fortsetzen. Andernfalls Erstellung eines neuen Stapels.
  3. Falls bereits Importprofile erstellt wurden: Auswahl eines geeigneten Profils und Start des Scanvorgangs. Falls keine Profile bereitstehen: Erstellen und zum Scannen von Dokumenten verwenden.
  4. Beim Hinzufügen von Bildern kann der Operator ihre Eigenschaften visuell kontrollieren und ggfs. bearbeiten. Falls die Probleme durch Bearbeitung nicht behoben werden können, kann der Operator die Scanoptionen modifzieren und die fehlerhaften Seiten neu einlesen.
  5. Kontrolle der Qualität der Dokumentzusammenstellung und Fehlerbeseitigung.
  6. Nach Vorbereitung des Stapels die Registrierungsparameter festlegen und den Stapel zum Server schicken.
  7. Wiederholung der obigen Arbeitsschritte für den nächsten Bilderstapel oder Herunterfahren der Scanstation.

11/10/2020 12:08:03 PM


Please leave your feedback about this article