Importieren einer Dokumentdefinition für mit ABBYY FormDesigner erstellte Formulare

ABBYY FormDesigner ist ein benutzerfreundliches Tool, das speziell zum Erstellen maschinenlesbarer Formulare entwickelt wurde. Mit ABBYY FormDesigner können Sie nicht nur Formulare erstellen, die allen Anforderungen für die automatische Dokumentverarbeitung entsprechen, das Tool enthält darüber hinaus eine nahezu vollständige Dokumentdefinition zum Verarbeiten dieser Formulare in ABBYY FlexiCapture.

So erstellen Sie eine Dokumentdefinition zum Verarbeiten von Formularen, die mit ABBYY FormDesigner erstellt wurden:

In ABBYY FormDesigner:

  1. Erstellen Sie ein Formular.
  2. Veröffentlichen Sie das Formular.
  3. Exportieren Sie es in das XML-Formulardefinitionsformat. Sie erhalten eine Datei mit der Dateierweiterung „xfd“.

Ausführliche Informationen zum Erstellen, Veröffentlichen und Exportieren von Formularen finden Sie in den Hilfethemen und im Benutzerhandbuch für ABBYY FormDesigner.

In ABBYY FlexiCapture:

  1. Wählen Sie im Hauptmenü die Menüoption Projekt Dokumentdefinitionen...;
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Dokumentdefinitionen auf die Schaltfläche Importieren...;
  3. Wählen Sie im daraufhin geöffneten Dialogfeld Datei zum Importieren öffnen in der Dropdownliste Dateityp die Option XML-Formulardefinitionsdateien (*.xfd) aus und geben den Pfad der XFD-Datei an;
  4. Der Name der neuen Dokumentdefinition wird dann in der Liste des Dialogfelds Dokumentdefinitionen angezeigt.

Nach dem Öffnen einer importierten Dokumentdefinition, die Sie bearbeiten möchten, sind die Felder und statischen Elemente im Bild bereits gekennzeichnet. Sie müssen lediglich die Feldeigenschaften bearbeiten und den Export konfigurieren.

Aktualisierung von Dokumentdefinitionen anhand von XFD-Dateien

Eine Dokumentdefinition, die auf der Basis einer XFD-Datei erstellt wurde, kann anhand einer XFD-Datei aktualisiert werden, ohne dass die vom Benutzer im Dokumentdefinitionseditor durchgeführten Änderungen verlorengehen.

Um eine Dokumentdefinition anhand einer XFD-Datei zu aktualisieren, öffnen Sie das Menü Extras im Dokumentdefinitionseditor, klicken auf Definition mit XFD aktualisieren... und geben im sich öffnenden Dialogfeld den Pfad zur XFD-Datei an. Die Seitenbilder werden durch Bilder aus der XFD-Datei ersetzt und die Blöcke werden auf der Basis der neuen Beschreibung in der XFD-Datei erstellt. Felder der Dokumentdefinition, die in der aktualisierten Dokumentdefinition nicht enthalten sind, verbleiben weiterhin in der Dokumentstruktur. Sie werden mit einem Stern markiert und ihre Blöcke werden in Bildern nicht angezeigt. Bei der Aktualisierung dieser Elemente wird eine Warnung angezeigt.

Hinweis. Enthält die Dokumentdefinition mehrere Bereiche, muss jeder Bereich einzeln aktualisiert werden. Um einen Bereich zu aktualisieren, wählen Sie diesen in der Dokumentstruktur aus und führen den Befehl Definition mit XFD aktualisieren... aus.

14.01.2021 14:17:18


Please leave your feedback about this article