ICharacterParams

Worum geht es

Speichert Informationen über die Zeicheneigenschaften.

Hinweis. Einige Methoden und Eigenschaften dieses Objekts sind auf der Web-Überprüfungsstation zum lokalen Überprüfen von Regeln nicht verfügbar. Nicht unterstützte Methoden und Eigenschaften sind mit einem Stern (*) markiert.

Methoden

Definition Beschreibung
SetRect( newRect : string, [optional] pageId : int ) *

Legt ein neues Rechteck des Zeichens fest. Der Parameter newRect muss in Form der Zeichenfolge "[left, top, right, bottom]" übermittelt werden.

Das festgelegte Rechteck muss sich vollständig innerhalb des Bereichs des Feldes befinden, welches das Zeichen enthält.

Hinweis. Die Methode ist im Skript autocorrection nicht verfügbar.

Eigenschaften

Name Typ Zugriff Beschreibung
Confidence * int Schreibgeschützt

Zuverlässigkeitsgrad für einen Stapeltyp. Gibt einen Wert von 0 bis 100 zurück.

Wichtig! Für die Verwendung dieser Eigenschaft müssen zusätzliche Daten gespeichert werden, welche die Größe eines Dokument erhöhen und zusätzlichen Speicherplatz erfordern. Standardmäßig werden keine zusätzlichen Daten gespeichert und die Eigenschaft ist deaktiviert. Damit die Eigenschaft ordnungsgemäß funktioniert, setzen Sie den Registrierungsschlüssel  [HKEY_CURRENT_USER\Software\ABBYY\FlexiCapture\12.0\Controller] "ForceSaveConfidenceLevel" = "true". Wählen Sie anstelle von HKEY_CURRENT_USER die Teilstruktur des Benutzerkontos, das die Dokumente erkennt.

IsSuspicious * bool Lesen/Schreiben

Gibt an, ob das Zeichen sicher erkannt wurde. Dieses Flag ist nur im Skript custom recognition gültig.

Hinweis. Wird die Eigenschaft IsSuspicious über ein Erkennungsskript einem Zeichen zugeordnet, wird das Programm das Feld, das dieses Zeichen enthält, mit dem Grenzwert für die Feldüberprüfung vergleichen. Überschreitet der Prozentwert an Zeichen mit der Eigenschaft IsSuspicious im Feld den festgelegten Grenzwert, wird die Eigenschaft NeedVerification dem Feld hinzugefügt.

Lang * int Lesen/Schreiben

Erkennt die Sprache von Zeichen in einem Feld.

Beispiel

Hinweis. Dieses Skript verarbeitet nur ausgewählte Dokumente in der Überprüfungsphase.

NeedVerification

bool

Lesen/Schreiben

Bestimmt, ob eine zusätzliche Überprüfung für das Zeichen erforderlich ist. Der Wert dieses Flags bestimmt, ob das Zeichen im Dokumenteditor hervorgehoben wird.

Hinweis. Wird die Eigenschaft NeedVerification über ein anderes Skript als ein Erkennungsskript zugewiesen, wird das Feld automatisch als zur Überprüfung gesendet markiert. Das Programm überprüft den Grenzwert für die Feldüberprüfung (siehe Hinweis zur Eigenschaft IsSuspicious) vor der Zuweisung der Eigenschaft NeedVerification.

Um festzulegen, ob das gesamte Feld (nicht bestimmte Zeiten) eine Überprüfung benötigt, verwenden Sie die Eigenschaft NeedVerification vom Interface IField.

PageId *

int

Schreibgeschützt

Identifiziert die Seite, auf der sich das Rechteck des Zeichens befindet. Erforderlich für mehrseitige Felder.

Rect *

IRect

Schreibgeschützt

Ein Rechteck, in dem das Zeichen enthalten ist. Wurde das Rechteck nicht festgelegt, wird Null zurückgegeben.

Symbol

string

Lesen/Schreiben

Ein Zeichen (eine Zeichenfolge, bestehend aus einem Zeichen).

10.11.2020 12:08:03


Please leave your feedback about this article