IExportImageSavingOptions

Worum geht es

Beschreibt die Bildspeicheroptionen.

Hinweis. Dieses Objekt ist auf der Web-Überprüfungsstation für die lokale Überprüfung der Regeln nicht verfügbar.

Methoden

Definition Beschreibung
Add( value : Object, [optional] position : int )

Positioniert das Element „Wert“ an einer bestimmten Position im Text. Ist keine Position angegeben, wird das Element am Textende platziert.

Hinweis. Der Parameter „Wert“ kann ein Zeichen, eine Zeichenfolge ein ICharacterParams-Objekt oder ein  ICharactersParams-Objekt sein. Auf diese Weise können Sie Zeichen oder Text unter Beibehaltung der Markierung und der Hervorhebung aus anderen Feldern kopieren. Entsprechen die Zeichenbereiche, die Sie zu kopieren versuchen, nicht dem Bereich des neuen Felds, werden sie nicht kopiert.

SetPdfDocumentInfo( type: TPdfDocumentInfoType, value: string ) Die Metadaten der PDF-Datei.

Eigenschaften

Name Typ Zugriff Beschreibung
AddProperFileExt bool Lesen/Schreiben Ist der Wert auf true gesetzt, wird die Erweiterung entsprechend dem Bildformat bei der Bildspeicherung festgelegt. Standardmäßig ist der Wert auf false gesetzt..
ColorType string Lesen/Schreiben Farbschema. Zulässige Werte: "FullColor", "GrayScale", "BlackAndWhite". In den Zeichenfolgen spielt die Groß-/Kleinschreibung keine Rolle.
FieldsToRedact IExportFieldsToRedact Lesen/Schreiben Die Liste der Felder, die im resultierenden Bild geschwärzt werden sollen.
Format string Lesen/Schreiben Bildspeicherformat. Zulässige Ausdrücke: "tif", "jpg", "bmp", "jpg2000", "pcx", "png", "pdf" sowie "-s" (für durchsuchbare PDF) und "-a" (für PDF/A) Parameter. In den Zeichenfolgen spielt die Groß-/Kleinschreibung keine Rolle. Parameter beginnen mit "-". Sie können durch Leerzeichen oder Tabulatoren getrennt oder direkt hintereinander angegeben werden. Beispiel: "pdf -s", "pdf-a-s".
ImageCompressionType TImageCompressionType Lesen/Schreiben

Legt ein Komprimierungsverfahren für das exportierte Bild fest. Standardmäßig wird das Komprimierungsverfahren automatisch auf der Grundlage des Formats und der Farbe gewählt.

Hinweis. Die Wahl eines nicht kompatiblen Komprimierungsverfahrens hat zur Folge, dass der Task im Ausnahmenordner abgelegt wird.

PdfAVersion TPdfAVersion Lesen/Schreiben Gibt die PDF/A-Version an
PdfTextSearchArea TPdfTextSearchAreaType Lesen/Schreiben Gibt an, wo eine Textebene zu Zwecken des Exports zu PDF-S erstellt werden soll.
Quality int Lesen/Schreiben Bildqualität für JPEG-Kompression (in Prozentwerten)
RecognitionLanguages string Lesen/Schreiben

Die Liste der Sprachen kann für die Erkennung der Dokumente verwendet werden, die für das Exportieren in durchsuchbare PDF vorgesehen sind. Sie besteht aus den internen Namen der Sprachen in Englisch, unterteilt durch Semikolons ohne Leerzeichen. Ist die Liste leer, wird die Sprache der Dokumentdefinition verwendet, die für das Dokument angewendet wurde.

Gilt nur für Anhangseiten, da für Seiten mit zugeordneten Bereichen nur erkannte Felder eine Textebene besitzen. Da solche Felder während der Erkennungsphase erkannt werden (nicht während der Exportphase), werden die Erkennungsergebnisse durch die Angabe der Eigenschaft nicht beeinflusst

Resolution int Lesen/Schreiben Bildauflösung (gemessen in DPI).
SaveAttachmentsToPdf bool Lesen/Schreiben Gibt an, ob der Anhang der PDF-Datei gespeichert werden soll.
ShouldOverwrite bool Lesen/Schreiben Gibt an, ob die vorhandene Datei überschrieben werden kann.
UseMRC bool Lesen/Schreiben

Aktiviert die Kompression anhand der Mixed Raster Content (MRC)-Technologie beim Export von PDF in PDF/A. MRC bietet für manche Bilder eine bessere Komprimierung als die im Allgemeinen verwendete JPEG-Methode, wie z. B. für qualitativ hochwertige Bilder mit kontrastreichem Text auf einheitlichem Hintergrund. Verwenden Sie MRC zur Reduzierung der Größe der resultierenden PDF-Datei.

Hinweis. Standardmäßig ist das Flag beim Export in PDF true und beim Export in PDF/A false.

10.11.2020 12:08:03


Please leave your feedback about this article