Verarbeitungsskripte

Worum geht es

Skripte für die Dokument- und Stapelverarbeitung ermöglichen Ihnen die Änderung der Dokument- oder Stapelstruktur, bestimmen eine benutzerdefinierte Reihenfolge der Bereiche im Dokument oder der Reihenfolge von Dokumenten im Stapel. Die Verarbeitung von Skripten kann bei der Erstellung einer benutzerdefinierten Phase im Modus Erweitert der Workflow-Konfiguration hinzugefügt werden.

Beide Skripte werden für die Verarbeitung mehrerer Dokumente verwendet und bieten die Möglichkeit der Protokollierung des Verarbeitungsfortschritts.

Skript für Dokumentverarbeitung

Alle zu verarbeitenden Dokumente werden der Reihe nach an dieses Skript übergeben.

Parameter

Name Typ Zugriff Beschreibung
Document IDocument Lesen/Schreiben Das zu verarbeitende Dokument
Processing IProcessingCallback Lesen/Schreiben Das Objekt für die Protokollierung der Informationen über die Verarbeitung

Hinweis. Wird der Task abgebrochen, ändert sich der Verarbeitungsstatus auf false (ähnlich wie bei der Methode  IProcessingCallback.ReportError).

Skript zur Stapelverarbeitung

Die Eingabeparameter des Skripts sind ein Stapel und eine Gruppe von zu verarbeitenden Dokumenten. Die Iteration über die Dokumente wird vom Benutzer implementiert.

Der Vorteil der Skripte zur Stapelverarbeitung ist, dass die Methoden, die eine Stapelstruktur verändern können, darin verfügbar sind. Durch diese Methoden wird es möglich, Dokumente und Seiten zu verschieben oder zu löschen.

Parameter

Name Typ Zugriff Beschreibung
Batch IBatch Schreibgeschützt. Interne* Felder der Stapeldokumente und Seiten sind nicht verfügbar. Der Stapel
Documents IDocuments Lesen/Schreiben. Bei diesen Dokumenten kann die Stapelstruktur bearbeitet werden. Die zu verarbeitenden Dokumente
Processing IProcessingCallback Lesen/Schreiben Das Objekt für die Protokollierung der Informationen über die Verarbeitung

* - Das interne Feld erfordert das Laden des Objekts in den Speicher.

11/10/2020 12:08:03 PM


Please leave your feedback about this article