Erkennen von Dokumenten

ABBYY FineReader verwendet die Optical Character Recognition-Techologie (OCR) für die Konvertierung von Dokumentbildern in bearbeitbaren Text. Vor dem OCR-Vorgang analysiert das Programm die Struktur des gesamten Dokuments und erkennt die Bereiche, die Text, Strichcodes, Bilder und Tabellen enthalten. Für optimale OCR-Ergebnisse müssen OCR-Sprache, Erkennungsmodus und Drucktyp korrekt ausgewählt werden.

Standardmäßig werden die in einem OCR-Projekt enthaltenen Bilder anhand der derzeit im Programm ausgewählten Einstellungen automatisch erkannt.

Tipp. Sie können die automatische Analyse der neu hinzugefügten Bilder und den OCR-Vorgang in der Registerkarte Bildverarbeitung des Dialogfelds Optionen deaktivieren (klicken Sie auf Werkzeuge > Optionen..., um dieses Dialogfeld zu öffnen).

In einigen Fällen muss der OCR-Vorgang manuell gestartet werden. Dies kann beispielsweise notwendig sein, wenn Sie automatisches OCR deaktivieren, Bereiche in einem Bild manuell zeichnen oder einen der folgenden Parameter im Dialogfeld Optionen ändern:

  • die OCR-Sprache in der Sprachen Registerkarte
  • die OCR-Optionen in der OCR Registerkarte
  • die zu verwendenden Schriftarten in der OCR Registerkarte

So starten Sie den OCR-Vorgang manuell:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche in der Hauptsymbolleiste oder
  • Klicken Sie auf Erkennen > Alle Seiten erkennen.

Tipp. Für das Erkennen eines ausgewählten Bereichs oder einer Seite verwenden Sie den Bereich oder Erkennen das Menü oder klicken mit der rechten Maustaste auf den Bereich oder die Seite, um das Kontextmenü aufzurufen.

Siehe auch: :

11/2/2018 4:19:16 PM


Please leave your feedback about this article