Wenn Tabellen und Bilder nicht erkannt werden

Wenn eine Tabelle nicht erkannt wurde

Durch Tabellenbereiche werden Tabellen oder in Tabellenform strukturierte Textabschnitte gekennzeichnet. Wenn eine Tabelle vom Programm nicht automatisch erkannt wird, zeichnen Sie mit dem Werkzeug Tabelle einen Tabellenbereich um die Tabelle.

  1. Wählen Sie das Werkzeug in der Symbolleiste am oberen Rand des Bildfensters aus und zeichnen Sie dann mit der Maus ein Rechteck um die Tabelle auf Ihrem Bild.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Tabellenstruktur analysieren oder klicken Sie in der Popup-Symbolleiste im Bereich Tabelle auf .
  3. Verwenden Sie die Popup-Symbolleiste, das Kontextmenü des Tabellenbereichs oder die Befehle im Menü Bereich, um die Ergebnisse zu bearbeiten.
  4. Führen Sie den OCR-Vorgang erneut durch.

Sie können den Typ eines bereits erkannten Bereichs ändern. Um den Typ eines Bereichs auf Tabelle zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Bereich und wählen dann im Kontextmenü Bereichstyp ändern zu > Tabelle.

Konnte ABBYY FineReader die Reihen und Spalten einer Tabelle nicht automatisch erkennen, können Sie das Layout manuell anpassen und den OCR-Vorgang erneut ausführen.

  • Mit den Befehlen im Menü Bereich oder mit den Befehlen im Kontextmenü eines Tabellenbereichs können Sie:
    • Tabellenstruktur analysieren (analysiert automatisch die Tabellenstruktur und spart Ihnen Mühe und Zeit für das manuelle Zeichnen vertikaler und horizontaler Trennzeichen);
    • Zellen teilen, Zellen verbinden und Reihen verbinden (ermöglichen Ihnen die Korrektur falsch identifizierter Reihen oder Spalten)
  • Die Popup-Symbolleiste der ausgewählten Tabelle ermöglicht: Hinzufügen eines horizontalen oder vertikalen Trennzeichens, Löschen von Tabellentrennzeichen, Analyse der Tabellenstruktur, Trennen von Tabellenzellen oder Verbinden von Tabellenzellen oder -reihen (klicken Sie in den Bereich Tabelle und wählen Sie aus der Popup-Symbolleiste das entsprechende Werkzeug).

Tipp. Klicken Sie für die Auswahl von Objekten auf das Werkzeug in der Popup-Symbolleiste.

Hinweis:

  1. Der Befehl zum Teilen von Zellen kann nur auf Tabellenzellen angewendet werden, die zuvor verbunden wurden.
  2. Um Tabellenzellen oder -zeilen zu verbinden oder zu trennen, markieren Sie diese im Bild und wählen Sie danach das entsprechende Werkzeug oder den entsprechenden Menübefehl.
  3. Wenn die Tabelle vertikale Textzellen enthält, müssen Sie u. U. erst die Texteigenschaften ändern.
  4. Enthalten die Tabellenzellen nur ein Bild, wählen Sie im Bereich Bereichseigenschaften die Option Ausgewählte Zellen als Bild behandeln (klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Bereich und klicken Sie im Kontextmenü dann auf Eigenschaften).

Wenn die Zelle eine Kombination aus Bild und Text enthält, markieren Sie das Bild, um es in einen getrennten Bereich innerhalb der Zelle umzuwandeln.

Siehe auch:

Wenn ein Bild nicht erkannt wurde

Die in Ihrem Dokument enthaltenen Bilder sind durch Bildbereiche gekennzeichnet. Wenn die Erkennung eines Textfragments nicht erwünscht ist, können Sie auch Bildbereiche verwenden. Wenn ein Bild vom Programm nicht automatisch erkannt wird, zeichnen Sie mit dem Werkzeug Bild manuell einen Bildbereich um das Bild.

  1. Wählen Sie in der Symbolleiste am oberen Rand des Bildfensters das Werkzeug aus und zeichnen Sie dann mit der Maus ein Rechteck um das Bild.
  2. Führen Sie den OCR-Vorgang erneut durch.

Ist ein Bild in Ihrem Dokument mit Text bedruckt, zeichnen Sie einen Hintergrundbildbereich um dieses Bild.

  1. Im Bildfenster wählen Sie das Werkzeug und zeichnen einen Rahmen um das Bild.
  2. Starten Sie den OCR-Vorgang.

Sie können einen vorhandenen Bereich zu einem Bild oder einem Hintergrundbild ändern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Bereich und klicken Sie auf Bereichstyp ändern zu > Bild oder Bereichstyp ändern zu > Hintergrundbild.

Weitere Informationen über Bereichstypen und Bearbeitungsbereiche finden Sie unter Wenn Bereiche falsch erkannt wurden.

11/2/2018 4:19:16 PM


Please leave your feedback about this article