Verwendung von Stilen

Während der Texterkennung erkennt ABBYY FineReader die im Originaldokument verwendeten Stile und die Formatierung. Diese Stile und die Formatierung werden im Ausgabedokument übernommen. Sie können die Dokumentstile überprüfen und bearbeiten und neue Stile erstellen, um erkannten Text im Textfenster zu formatieren.

So wenden Sie einen Stil auf einen Textabschnitt an:

  1. Wählen Sie den gewünschten Textabschnitt im Textfenster aus.
  2. Klicken Sie im Kontextmenü auf Eigenschaften.
  3. Wählen Sie den gewünschten Stil aus der Stilliste im Bereich Texteigenschaften aus.

Bei der Speicherung erkannter Texte im DOCX-, ODT- oder RTF-Format werden alle vorhandenen Stile beibehalten.

Siehe auch: Speichern bearbeitbarer Dokumente.

Ändern, Erstellen und Zusammenfügen von Stilen:

  1. Klicken Sie im Menü Werkzeuge auf  Stileditor...
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Stileditor den gewünschten Stil und passen Sie dessen Name, Schriftart, Schriftgröße, Zeichenabstand und Skalierung an.
  3. Klicken Sie auf Neu, um einen neuen Stil zu erstellen. Der neu erstellte Stil wird der Liste vorhandener Stile hinzugefügt, wo Sie ihn dann anpassen können.
  4. Um mehrere Stile zu einem zu verbinden, wählen Sie die zu verbindenden Stile und klicken Sie auf Verbinden... Legen Sie im Dialogfeld Stile verbinden den Stil fest, in dem die ausgewählten Stile verbunden werden sollen.
  5. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Sie können zwischen Textfragmenten mit identischem Stil navigieren. Wählen Sie im Stileditor den gewünschten Stil aus, und klicken Sie auf Vorheriges Fragment oder Nächstes Fragment.

11/2/2018 4:19:16 PM


Please leave your feedback about this article