Optionen zur Bildverarbeitung

Sie können das Scannen und Öffnen von Bildern in ABBYY FineReader wie folgt konfigurieren:

Die gewünschten Optionen können entweder beim Öffnen eines PDF-Dokuments, Bildes oder Scans im Fenster Neuer Task oder auf der Registerkarte Bildverarbeitung des Dialogfelds Optionen aktiviert/deaktiviert werden (klicken Sie auf Werkzeuge > Optionen..., um dieses Dialogfeld zu öffnen).

Alle Änderungen, die Sie im Dialogfeld Optionen vornehmen, gelten nur für neu gescannte/geöffnete Bilder.

Die Registerkarte Bildverarbeitung des Dialogfelds Optionen enthält die folgenden Optionen:

Hintergrunderkennung im PDF-Editor aktivieren

Die Hintergrunderkennung wird auf alle Seiten angewendet, die Sie im PDF-Editor öffnen. Die Hintergrunderkennung ermöglicht Ihnen das Suchen und Kopieren von Text auch in Dokumenten, die keine Textebene enthalten (z. B. Dokumente, die nur Scans enthalten oder aus Bildern erstellt wurden). Am Dokument selbst werden keine dauerhaften Änderungen vorgenommen.

Auf dieser Registerkarte können Sie außerdem die OCR-Sprachen festlegen.

Soll es anderen Benutzern gestattet sein, in diesem Dokument die Suche nach Text auszuführen, klicken Sie auf Datei > Dokument erkennen > Dokument erkennen....

Automatische Analyse und Erkennung von Bildern, die dem OCR-Editor hinzugefügt wurden

Standardmäßig werden Seiten automatisch analysiert und erkannt, Sie können dieses Verhalten jedoch ändern. Folgende Modi sind verfügbar:

  • Seitenbilder erkennen (beinhaltet Vorverarbeitung und Analyse)
    Werden Bilder im OCR-Editor geöffnet, werden diese anhand der in der Einstellungsgruppe Einstellungen zur Bildvorverarbeitung (gültig für Konvertierung und OCR) festgelegten Einstellungen automatisch vorverarbeitet. Auch Analyse und OCR werden automatisch durchgeführt.
  • Seitenbilder analysieren (beinhaltet Vorverarbeitung)
    Bildvorverarbeitung und Dokumentenanalyse werden automatisch durchgeführt, aber der OCR-Vorgang muss manuell gestartet werden.
  • Seitenbilder vorverarbeiten
    Nur die Vorverarbeitung wird automatisch durchgeführt. Analyse und OCR-Vorgang müssen manuell gestartet werden. Dieser Modus wird im Allgemeinen zur Verarbeitung von Dokumenten mit einer komplexen Struktur verwendet.

Sollen die von Ihnen hinzugefügten Bilder nicht automatisch verarbeitet werden, deaktivieren Sie die Option Seitenbilder bei deren Hinzufügen zum OCR-Editor automatisch verarbeiten.

Sie können große Dokumente schnell öffnen, nur ausgewählte Seiten eines Dokuments erkennen und Dokumente als Bilder speichern.

Einstellungen zur Bildvorverarbeitung

Mit ABBYY FineReader können häufig auftretende Fehler in Scans und Digitalfotos automatisch korrigiert werden.

Standardmäßig werden in diesem Dialogfeld drei empfohlene Optionen angezeigt:

  • Gegenüberliegende Seiten trennen
    Gegenüberliegende Seiten trennen Das Programm trennt automatisch Bilder, die gegenüberliegende Seiten enthalten, in zwei Bilder mit jeweils einer Seite.
  • Seitenausrichtung korrigieren
    Die Ausrichtung der einem OCR-Projekt hinzugefügten Seiten wird automatisch erkannt und bei Bedarf korrigiert.
  • Empfohlene Einstellungen für bessere OCR verwenden
    Das Programm wählt automatisch die benötigten Vorverarbeitungseinstellungen und wendet diese an.

Um alle Einstellungen anzuzeigen, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen:

  • Bilder entzerren
    Das Programm erkennt schiefe Seiten automatisch und korrigiert diese bei Bedarf.
  • Textzeilen begradigen
    Das Programm erkennt automatisch ungerade Textzeilen in Bildern und begradigt diese, ohne Trapezverzerrungen zu korrigieren.
  • Bildauflösung korrigieren
    Das Programm erkennt automatisch die beste Auflösung für Bilder und ändert bei Bedarf die Auflösung der Bilder.
  • Seitenränder erkennen *
    Das Programm erkannt automatisch Bildränder und schneidet Bilder zu.
  • Hintergrund weißen *
    Das Programm färbt automatisch den Hintergrund weiß und wählt die optimale Helligkeitseinstellung.
  • ISO-Rauschen reduzieren *
    Das Programm entfernt automatisch Rauschen aus Fotos.
  • Bewegungsunschärfe beseitigen *
    Die Schärfe unscharfer Digitalfotos wird verbessert.
  • Trapezverzerrungen korrigieren *
    Das Programm erkennt automatisch Trapezverzerrungen und ungerade Textzeilen in Digitalfotos und Scans von Büchern.
  • Invertierte Farben im Bild beheben
    Bei Bedarf invertiert das Programm die Farben eines Bildes, sodass dunkler Text auf einem hellen Hintergrund dargestellt wird.
  • Zu Schwarzweiß konvertieren
    Das Programm konvertiert Farbbilder zu Schwarzweiß. Dadurch wird die Größe des resultierenden OCR-Projekts reduziert und der OCR-Vorgang beschleunigt. Wir raten von der Schwarzweiß-Konvertierung für Fotos, Zeitschriftenseiten und Texten auf Chinesisch, Japanisch und Koreanisch ab.
  • Farbmarkierungen entfernen
    Das Programm entdeckt und entfernt Farbstempel und Markierungen, die mit einem Stift erstellt wurden, um die durch solche Markierungen verdeckten Texte zu erkennen. Diese Option wurde für gescannte Dokumente mit dunklem Text auf weißem Hintergrund entwickelt. Wählen Sie diese Option nicht für Digitalfotos und Dokumente mit farbigen Hintergründen.

* Nur für Digitalfotos.

Um nur die empfohlenen Einstellungen anzuzeigen, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen verbergen.

Sie können alle diese Optionen während des Scannens und Öffnens von Dokumentseiten deaktivieren und dann im Bildeditor des OCR-Editors die gewünschte Vorverarbeitung anwenden. Siehe auch: Wenn Ihr Dokumentbild Fehler enthält und bei niedriger OCR-Genauigkeit.

11/2/2018 4:19:16 PM


Please leave your feedback about this article