PDF-Einstellungen

Folgende Einstellungen sind verfügbar:

Bildqualität

Wenn Ihr Text viele Bilder enthält oder Sie speichern das Seitenbild gemeinsam mit dem erkannten Text ab, kann die resultierende PDF-Datei unter Umständen sehr groß werden. Die Qualität der Bilder und die Größe der daraus resultierenden Datei können mithilfe der Optionen in der Bildqualität Dropdownliste optimiert werden:

  • Beste Qualität
    Wählen Sie diese Option, um die Qualität der Abbildungen oder des Seitenbildes beizubehalten. Die ursprüngliche Auflösung des Quellbildes wird beibehalten.
  • Ausgewogen
    Wählen Sie diese Option, um die Größe der PDF-Datei zu reduzieren, während die Qualität der Abbildungen oder des Seitenbildes auf einem angemessen hohen Niveau bleibt.
  • Kompakte Größe
    Wählen Sie diese Option, um die Größe der ausgegebenen PDF-Datei stark zu reduzieren. Die Auflösung der Abbildungen und des Seitenbildes wird auf 300 dpi reduziert, was sich auf die Qualität auswirkt.
  • Benutzerdefiniert...
    Wählen Sie diese Option, wenn Sie benutzerdefinierte Einstellungen für die Bildqualität festlegen möchten. Wählen Sie im Dialogfenster Benutzerdefinierte Einstellungen die gewünschten Einstellungen und klicken Sie auf OK.

PDF/A-Dokumente erstellen

Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie ein PDF/A-Dokument erstellen möchten, und wählen Sie die PDF/A-Version aus, die Sie verwenden möchten.

PDF/UA-Dokumente erstellen (erfordert OCR)

Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie ein PDF/UA-Dokument erstellen möchten. Bitte beachten Sie, dass das erstellte Dokumente möglicherweise nicht genauso aussieht wie das Original.

Dokumente mit Kennwörtern schützen

Schützen Sie mit dieser Option Ihr PDF-Dokument durch ein Kennwort, sodass Unbefugte es nicht öffnen, drucken oder bearbeiten können. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen... und legen Sie im sich daraufhin öffnenden Dialogfeld die Sicherheitseinstellungen fest:

  • Öffnungskennwort
    Verfügt Ihr Dokument über ein Öffnungskennwort, kann ein Benutzer das Dokument nur nach der Eingabe des von Ihnen festgelegten Kennworts öffnen. So legen Sie ein Kennwort für Ihr Dokument fest:
    1. Aktivieren Sie die Option Zugriff durch ein Öffnungskennwort einschränken.
    2. Geben Sie das Kennwort ein und bestätigen Sie es.
      Deaktivieren Sie die Option Zeichen ausblenden wenn die Zeichen Ihres Kennworts im Feld Öffnungskennwort sichtbar sein sollen.
  • Berechtigungskennwort
    Dieses Kennwort schützt das Dokument vor unberechtigtem Bearbeiten und Drucken und hindert Benutzer ohne Kenntnis des Kennworts daran, dessen Inhalt in eine andere Anwendung zu kopieren. Die Benutzer können alle diese Aktionen erst nach der Eingabe des von Ihnen festgelegten Kennworts durchführen. So legen Sie dieses Kennwort fest:
    1. Aktivieren Sie die Option Drucken und Bearbeiten durch ein Berechtigungskennwort einschränken.
    2. Geben Sie das Kennwort ein und bestätigen Sie es.
      Deaktivieren Sie die Option Zeichen ausblenden wenn die Zeichen Ihres Kennworts im Feld Berechtigungskennwort sichtbar sein sollen.

      Im nächsten Schritt wählen Sie die Aktionen aus, die von den Benutzern ausgeführt werden dürfen.
      • Die Dropdownliste Drucken enthält Optionen, die das Drucken des Dokuments zulassen oder einschränken.
      • Die Dropdownliste Bearbeiten enthält Optionen, die das Bearbeiten des Dokuments zulassen oder einschränken.
      • Die Option Kopieren von Text, Bildern und anderen Inhalten erlauben erlaubt Benutzern das Kopieren von Inhalten (Text, Bilder etc.) aus Ihrem Dokument. Wenn Sie diese Aktionen nicht erlauben möchten, deaktivieren Sie diese Option.
      • Die Option Screen-Readern das Lesen von Text erlauben ermöglicht Screenreader-Software das Lesen von Text aus dem geöffneten Dokument. Wenn Sie diese Aktionen nicht erlauben möchten, deaktivieren Sie diese Option.
  • Verschlüsselungsstufe
    Die Dropdownliste Verschlüsseln enthält Optionen für die Verschlüsselung kennwortgeschützter Dokumente.
  • 128-Bit AES ist ein relativ starker Verschlüsselungsalgorithmus auf der Basis des AES-Standards.
  • 256-Bit AES ist ein starker Verschlüsselungsalgorithmus auf der Basis des AES-Standards.

Wählen Sie eine der Optionen aus der Dropdownliste Verschlüsseln.Alle Dokumentinhalte verschlüsselt das gesamte Dokument, während Alle Dokumentinhalte, außer Metadaten die Daten des Dokuments unverschlüsselt und lesbar belassen werden.

Objekte und Daten löschen

Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie verschiedene im PDF-Dokument enthaltene Objekte nicht bewahren wollen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Wählen..., um auszuwählen, welche Objekte Sie behalten möchten:

  • Kommentare und Anmerkungen
    Notizen, Anmerkungen, Formen und Textblöcke werden nicht gespeichert.
  • Links, Medien, Aktionen, Skripte und Formulardaten
    Interaktive Elemente werden nicht gespeichert.
  • Lesezeichen
    Lesezeichen werden nicht gespeichert.
  • Angehängte Dateien
    Angehängte Dateien werden nicht gespeichert.

Eine Papiergröße für alle Seitenbilder verwenden

Ist diese Option deaktiviert, wird das originale Papierformat der Seitenbilder beibehalten. Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie für Ihr PDF-Dokument ein bestimmtes Papierformat verwenden möchten.

MRC-Komprimierung verwenden (erfordert OCR)

Durch die Auswahl dieser Option wird der MRC-Kompressionsalgorithmus angewendet, wodurch die Dateigröße wesentlich reduziert und die visuelle Qualität des Bildes verbessert werden.

Die Option MRC-Komprimierung verwenden (erfordert OCR) ist für durchsuchbare PDF-Dokumente verfügbar, wenn die Option Text unter dem Seitenbild aktiviert ist.

Verwenden Sie ABBYY PreciseScan, um die Zeichen auf Seitenbildern zu glätten

Aktivieren Sie diese Option, wenn die ABBYY PreciseScan-Technologie für das Glätten der Zeichen im Dokument verwendet werden soll. Als Ergebnis sehen die Zeichen nicht pixelig aus, auch wenn Sie die Seite vergrößern.

Einstellungen für durchsuchbare PDFs

Diese Optionsgruppe ermöglicht Ihnen die Auswahl, welche Elemente Ihres PDF-Dokuments gespeichert werden sollen. Wählen Sie in Abhängigkeit davon, wie Sie das Dokument verwenden möchten, eine der folgenden Optionen:

  • Nur Text und Bilder
    Diese Option speichert nur den erkannten Text und die verknüpften Bilder. Die Seite kann vollständig durchsucht werden, und die PDF-Datei ist nicht groß. Im Aussehen kann sich das Ausgabedokument geringfügig vom Original unterscheiden.
  • Text über dem Seitenbild
    Diese Option speichert den Hintergrund und die Bilder des Originaldokuments und positioniert den erkannten Text darüber. Dieser PDF-Dateityp beansprucht in der Regel mehr Speicherplatz als Nur Text und Bilder. Die PDF-Ausgabedatei kann vollständig durchsucht werden. In einigen Fällen kann sich das Aussehen des Ausgabedokuments geringfügig vom Original unterscheiden.
  • Text unter dem Seitenbild
    Diese Option speichert die gesamte Seite als Bild und positioniert den erkannten Text darunter. Die Textebene ermöglicht das Durchsuchen des Dokuments und das Kopieren von Text, während die Seitenbilder gewährleisten, dass das Originaldokument weitestgehend dem Original entspricht.

Lesezeichen in Kopfzeilen platzieren

Wählen Sie diese Option, wenn Sie aus den Dokumentüberschriften ein Inhaltsverzeichnis erstellen möchten.

PDF-Tags erstellen

Mit dieser Option werden PDF-Tags zum ausgegebenen PDF-Dokument hinzugefügt.

Neben Text und Bildern können PDF-Dateien Informationen über die Dokumentstruktur enthalten, wie z. B. logische Bestandteile, Abbildungen und Tabellen. Diese Informationen werden in PDF-Tags gespeichert. PDF-Dateien, die solche Tags enthalten, können an unterschiedliche Bildschirmgrößen angepasst und problemlos auf Handheld-Geräten angezeigt werden.

Schriftarten

Beim Speichern von Texten im PDF-Format können Sie entweder die Adobe-Schriftarten oder die Windows-Schriftarten, die auf Ihrem Computer installiert sind, verwenden. Um die zu verwendende Schriftartenkombination festzulegen, wählen Sie in der Dropdownliste eine der folgenden Optionen:

  • Vordefinierte Schriftarten verwenden
    Für die PDF-Datei werden Adobe-Schriftarten verwendet, beispielsweise: Times New Roman, Arial, Courier New.
  • Windows-Schriftarten verwenden
    Für die Datei werden die auf Ihrem Computer installierten Windows-Schriftarten verwendet.

Um Schriftarten in das PDF-Dokument einzubetten, wählen Sie die Option Eingebette Schriftarten. Dadurch wird die Dokumentdatei zwar größer, wird aber auf allen Computern gleich aussehen.

Die Eingebette Schriftarten ist nur verfügbar für Nur Text und Bilder und Text über dem Seitenbild PDF-Dokumente.

Die Metadaten des Dokuments beibehalten, wie z. B. Autoren und Schlüsselwörter

Hiermit werden die Metadaten des Dokuments beibehalten, wenn es im PDF-Format gespeichert wird. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.

Wenn Sie Änderungen an den Metadaten des Dokuments vornehmen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Metadaten bearbeiten..., nehmen die gewünschten Änderungen vor und klicken auf OK.

11/2/2018 4:19:16 PM


Please leave your feedback about this article