Scannen in PDF

Mit In PDF scannen Task im Fenster Neuer Task können Sie PDFs aus Bildern erstellen, die von einem Scanner oder einer Digitalkamera empfangen wurden.

  1. Öffnen Sie Neuer Task und wählen Siedie Registerkarte Scannen und klicken Sie auf In PDF scannen.
  2. Wählen Sie ein Gerät aus und legen Sie die Scaneinstellungen fest.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Vorschau oder auf eine beliebige Stelle im Bildbereich.
  4. Prüfen Sie das Bild. Sind Sie mit der Qualität des Bildes unzufrieden, ändern Sie die Scaneinstellungen und klicken erneut auf Vorschau.
  5. Legen Sie die Konvertierungseinstellungen fest. Durch diese Einstellungen werden das Erscheinungsbild sowie die Eigenschaften des Ausgabedokuments festgelegt.
    1. Bildqualität Diese Option bestimmt die Qualität von Bildern und Fotos, die sich auf die Größe der resultierenden Ausgabedatei auswirkt. Die folgenden Qualitätseinstellungen sind verfügbar:
      • Beste Qualität
        Wählen Sie diese Option, um die Qualität der Bilder und des Seitenbildes beizubehalten. Die Originalauflösung bleibt erhalten.
      • Ausgewogen
        Wählen Sie diese Option, um die Größe der ausgegebenen PDF-Datei ohne großen Qualitätsverlust des Bildes zu reduzieren.
      • Kompakte Größe
        Wählen Sie diese Option, um eine kleine PDF-Datei auf Kosten der Bildqualität zu erhalten.
      • Benutzerdefiniert...
        Wählen Sie diese Option für die Anpassung der Parameter für das Speichern von Bildern. Im Dialogfeld Benutzerdefinierte Einstellungen legen Sie die gewünschten Werte fest und klicken auf OK.
    2. PDF/A-Dokumente erstellen
      Wählen Sie diese Option, um ein PDF/A-kompatibles Dokument zu erstellen.
    3. MRC-Komprimierung verwenden
      Wählen Sie diese Option, um eine Mixed Raster Content (MRC)-Komprimierung zur Reduzierung der Dateigröße ohne erkennbaren Verlust der Bildqualität anzuwenden.
    4. Text auf Bildern erkennen
      Wählen Sie diese Option, wenn der OCR-Vorgang automatisch gestartet werden soll.
    5. OCR-Sprachen
      Verwenden Sie diese Option für das Festlegen der Sprachen des Dokuments. Siehe auch: Erkennungssprachen.
    6. Einstellungen zur Bildvorverarbeitung...
      Legen Sie mit dieser Option Einstellungen zur Bildvorverarbeitung fest wie z. B. die Erkennung der Seitenausrichtung und die automatischen Einstellungen zur Vorverarbeitung. Durch diese Einstellungen können die Quellbilder deutlich verbessert werden, wodurch sich wesentlich genauere OCR-Ergebnisse erzielen lassen. Siehe auch: Optionen zur Bildverarbeitung.
    7. Weitere Optionen...
      Öffnet den Abschnitt PDF des Formateinstellungen Dialogfelds, wo Optionen zusätzliche Einstellungen festgelegt werden können (Sie können dieses Dialogfeld auch öffnen, indem Sie auf Optionen... im Menü Werkzeuge klicken).
  6. Klicken Sie auf In PDF scannen.
  7. Es wird ein Dialogfeld mit Statusanzeige und Tipps angezeigt.
  8. Nachdem die Seite gescannt wurde, wird eine Eingabeaufforderung für den nächsten Schritt angezeigt.
    Klicken Sie auf Erneut scannen um weitere Seiten mit den aktuellen Einstellungen zu scannen oder klicken Sie auf Scannen beenden um das Dialogfeld zu schließen.
  9. Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, werden die Bilder anhand der von Ihnen festgelegten Einstellungen verarbeitet, zu PDF konvertiert und im OCR-Editor geöffnet.
  10. Geben Sie den Ordner an, in dem Sie das erstellte PDF speichern möchten.

11/2/2018 4:19:16 PM


Please leave your feedback about this article