Seitenbilder verbessern

Mit dem PDF-Editor können Sie die Qualität von PDF-Dokumenten, die aus Bilddateien erstellt wurden, verbessern. Ja nach Typ des Ausgangsbilds wählt das Programm die entsprechenden Bildverbesserungsmechanismen aus. Neben der automatischen Bildverbesserung kann der PDF-Editor die Seitenausrichtung korrigieren, Verzerrungen, verzerrte Textzeilen und andere Fehler beseitigen und Zeichen mithilfe der ABBYY PreciseScan-Technologie glatter aussehen lassen.

Die Verbesserungsoptionen können im Dialogfeld Bildverbesserung aktiviert/deaktiviert werden (klicken Sie auf Bearbeiten > Seitenbilder verbessern..., um dieses Dialogfeld zu öffnen).

  • Seitenausrichtung korrigieren Wählen Sie diese Option, wenn die Seitenausrichtung automatisch vom Programm erkannt und korrigiert werden soll.
    Für optimale Erkennungsergebnisse sollte eine Seite die Standardausrichtung, d. h. horizontale Textzeilen und eine Lesereihenfolge von oben nach unten aufweisen. Andernfalls wird das Dokument eventuell falsch erkannt.
  • Bilder entzerren und Bildauflösung korrigieren Wählen Sie diese Option, wenn das Programm eine Reihe von Bildverarbeitungsroutinen für Ihre Bilder durchführen soll.
    Je nach Typ des Ausgangsbilds wählt das Programm die entsprechenden Bildkorrekturen aus, wie z. B. Schräglagenkorrektur, Korrektur von Trapezverzerrungen oder Anpassung der Bildauflösung.
    Dieser Vorgang kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.
  • ABBYY PreciseScan für das Glätten von Zeichen in Bildern anwenden Wählen Sie diese Option, wenn ABBYY die PreciseScan-Technologie verwenden soll, damit die Zeichen bei einer Vergrößerung weniger pixelig angezeigt werden.

Achten Sie darauf, die richtigen OCR-Sprachen auszuwählen. Siehe auch: Vor dem Erkennungsvorgang zu berücksichtigende Dokumenteigenschaften.

11/2/2018 4:19:16 PM


Please leave your feedback about this article