Integration mit Microsoft SharePoint

Mit ABBYY FineReader können in Microsoft SharePoint-Dokumentbibliotheken gespeicherte Dateien geöffnet, bearbeitet und gespeichert werden.

So verarbeiten Sie ein auf einem Microsoft SharePoint-Server gespeichertes PDF-Dokument:

  1. Verwenden Sie den ABBYY FineReader PDF-Editor, um das auf dem Microsoft SharePoint-Server gespeicherte PDF-Dokument zu öffnen.
  2. Checken Sie das Dokument aus, damit andere Benutzer keine Änderungen daran vornehmen können. Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Auschecken in der Mitteilung, die oben im Bildschirm angezeigt wird,

    • Klicken Sie alternativ auf Datei > SharePoint® > Auschecken.

      Wurde das Dokument bereits von einem anderen Benutzer ausgecheckt, speichern Sie eine Kopie des Dokuments auf Ihrem Computer.
  3. Bearbeiten Sie das PDF-Dokument.
    Weitere Informationen über das Arbeiten mit PDF-Dokumenten im PDF-Editor finden Sie unter Arbeiten mit PDF-Dokumenten.
  4. Checken Sie das Dokument ein, damit die anderen Benutzer Ihre Änderungen sehen können. Dazu klicken Sie auf Datei > SharePoint® > Einchecken...
    Sollen die Änderungen nicht auf dem Server gespeichert werden, klicken Sie auf Auschecken verwerfen....
  5. Im sich öffnenden Dialogfeld wählen Sie Versionstyp des Dokuments, wenn die Versionskontrolle auf dem Server aktiviert ist, und geben Ihren Kommentar ein.
    Wählen Sie die Option Dokument nach dem Einchecken der aktuellen Version ausgecheckt behalten, wenn alle Ihre Änderungen an den Server gesendet werden sollen, ohne das Dokument einzuchecken.
  6. Klicken Sie auf Einchecken.

Hinweis. Wenn Sie den Cloud-Speicherdienst OneDrive verwenden, können Sie die dort gespeicherten Dokumente nicht auschecken. Der OneDrive-Client erstellt Kopien der Dateien lokal auf Ihrem Computer und synchronisiert sie mit dem Server. In diesem Fall werden die PDF-Dokumente als normale Dateien behandelt.

17.12.2020 1:21:37


Please leave your feedback about this article