Online-Lizenzierung in ABBYY FlexiCapture 12

Eine Online-Lizenz ist eine Art von Lizenz für ABBYY FlexiCapture 12, die speziell für virtuelle und Cloud-Umgebungen entwickelt wurde, aber auch mit lokalen Installationen verwendet werden kann.

Wenn Ihre Lizenz lokal gespeichert und an die Software des Computers gebunden ist, auf dem die Lizenz aktiviert wurde, können bei der Arbeit mit Cloud-Diensten die folgenden Probleme auftreten:

  • Für die Implementierung eines Failover-Switches sind zwei oder mehr Lizenzen erforderlich;
  • Wenn eine virtuelle Maschine nicht mehr funktioniert, muss der Administrator alle relevanten Lizenzen manuell wiederherstellen;
  • Wenn die Software einer virtuellen Maschine aktualisiert wird oder die virtuelle Maschine auf einen anderen Host verschoben wird, muss die Lizenz erneut aktiviert werden.

Bei Bedarf können Sie die Online-Lizenz für ABBYY FlexiCapture 12 nutzen, ohne sie an einen bestimmten Computer zu binden, was Ihnen mehr Flexibilität bei der Optimierung Ihrer Hardware für eine große Anzahl von Aufgaben bietet. Alle Online-Lizenzparameterdaten werden in der Cloud auf den ABBYY-Servern gespeichert.

Hinweis. Die Parameter einer Online-Lizenz können auch im Lizenzmanager eingesehen werden. Dies kann jedoch nur für die Lizenz erfolgen, die aktull auf dem jeweiligen Computer verwendet wird.

Der ABBYY FlexiCapture-Lizenzierungsdienst wird in den Microsoft Azure-Rechenzentren gehostet, die im ausfallsicheren Modus arbeiten. Der Dienst verfügt außerdem über Backup-Server, die einen kontinuierlichen Zugriff gewährleisten. Der ABBYY-Lizenzierungsdienst verfügt über eine hohe Verfügbarkeit, die zusammen mit der Möglichkeit, Online-Lizenzen für einen bestimmten Zeitraum im Offline-Modus zu verwenden, den zuverlässigen Betrieb der Online-Lizenzierung in ABBYY FlexiCapture gewährleistet.

So funktioniert die Online-Lizenz

Mit einer Online-Lizenz können Sie eine bestimmte Anzahl von Seiten über einen bestimmten Zeitraum (z. B. einen Monat oder ein Jahr) verarbeiten. Auf Online-Lizenzen kann von verschiedenen Rechnern aus zugegriffen werden. Der Lizenzserver und der ABBYY-Lizenzierungsdienst stellen in regelmäßigen Abständen eine Verbindung zum Internet her, um die Informationen über die Anzahl der verarbeiteten Seiten zu synchronisieren. So behält der Lizenzierungsdienst den Überblick über alle Seiten, die mit einer einzigen Seriennummer auf allen mit dieser Seriennummer verbundenen Computern verarbeitet wurden.

Synchronisation des Lizenzierungsdienstes

Damit die Online-Lizenzierung wie vorgesehen funktioniert, müssen die folgenden Lizenzierungsdienste synchronisiert werden:

  • Lizenzierungsserver auf dem Computer oder im lokalen Netzwerk, auf dem ABBYY FlexiCapture installiert ist;
  • ABBYY FlexiCapture-Lizenzierungsdienst.

Wichtig! Damit die Lizenzierungsdienste automatisch synchronisiert werden können, stellen Sie sicher, dass Sie eine unterbrechungsfreie Internetverbindung haben und dass Verbindungen zu *.abbyy.com auf Port 443 erlaubt sind.

Der Lizenzserver wird automatisch zusammen mit ABBYY FlexiCapture auf Ihrem Rechner installiert. Der Lizenzserver beginnt dann, in den in den Lizenzparametern festgelegten Intervallen Daten mit dem ABBYY-Lizenzierungsdienst auszutauschen.

Synchronisierungsparameter

Die Synchronisation des Lizenzierungsdienstes wird mit den folgenden Parametern eingerichtet:

  • Synchronisationszeitraum – bestimmt die Häufigkeit, mit der Daten über die Anzahl der verarbeiteten Seiten auf allen Computern für eine bestimmte Online-Lizenz ausgetauscht werden. Diese Informationen werden vom ABBYY-Lizenzierungsdienst gesammelt, während die Häufigkeit, mit der sie aktualisiert werden, durch diesen Parameter festgelegt wird. Die Dauer des Zeitraums wird durch den Lizenztyp bestimmt.
  • Zeitraum der Offlinefunktionalität – bestimmt den Zeitraum, in dem die Produktfunktionalität auch dann verfügbar ist, wenn keine Synchronisation zwischen den Lizenzierungsdiensten erfolgt. Während des gesamten Zeitraums versucht der Lizenzserver immer wieder, eine Verbindung zum ABBYY-Lizenzierungsdienst herzustellen. Die Dauer des Zeitraums wird durch den Lizenztyp bestimmt.

Übertragung von Daten zwischen den Lizenzierungsdiensten

Der Lizenzserver sendet nur Lizenzidentifikations- und Seitenzählerdaten an den ABBYY-Lizenzierungsdienst. Die zwischen den Lizenzierungsdiensten ausgetauschten Daten werden unabhängig von Ihrer Hardware verschlüsselt und können nicht entschlüsselt werden.  Die Informationen, die ABBYY über die Umgebung erhält, in der die Online-Lizenz verwendet wird, sind vollständig anonymisiert.

Aktivierung einer Online-Lizenz

Online-Lizenzen sollten mit dem Aktivierungsassistenten aktiviert werden (ABBYY FlexiCapture 12 Lizenzmanager → Lizenz aktivieren ...). Weitere Informationen finden Sie unter Lizenzaktivierung.

Wichtig! Der Lizenzserver benötigt eine Internetverbindung, um eine Online-Lizenz zu aktivieren und um das Programm selbst zu nutzen.

Nach der Aktivierung wird Ihre Lizenz in der Liste der verfügbaren Lizenzen angezeigt.

Wichtig! Eine Online-Lizenz kann nur einmal aktiviert werden und kann nicht deaktiviert werden.

Verwendung nur einer Online-Lizenz auf mehreren Computern

Sie können von verschiedenen Computern aus auf eine Online-Lizenz zugreifen. Dies kann für die Bereitstellung eines Clusters, die Migration zu einer neuen Umgebung oder die Wiederherstellung Ihres Systems nach einem Ausfall erforderlich sein. Um den Zugriff auf eine Online-Lizenz auf einem anderen Computer zu erhalten, verwenden Sie das Token, das für diese bestimmte Lizenz bei der Aktivierung generiert wurde. Solche Token werden verschlüsselt gespeichert. Die Anzahl der Computer, die für den Zugriff auf die Lizenz verwendet werden können, ist nicht begrenzt.

So greifen Sie auf eine Lizenz auf einem anderen Computer zu:

  1. Speichern Sie das Lizenztoken auf dem Computer, auf dem die Lizenz aktiviert wurde. Wählen Sie dafür Dienst → Online-Token speichern … in ABBYY FlexiCapture 12 Lizenzmanager;
  2. Laden Sie das Token auf den Computer hoch, auf dem Sie den Zugriff benötigen. Wählen Sie dafür Dienst → Online-Token laden … in ABBYY FlexiCapture 12 Lizenzmanager.

Sobald die entsprechende Lizenz in der Liste der verfügbaren Lizenzen erscheint, können Sie sie auswählen.

Hinweis. Ein Token ist an alle auf diesem Computer aktivierten Online-Lizenzen gebunden. Wenn Sie also mehrere Lizenzen aktivieren und die Token-Datei speichern, erhalten Sie durch Hochladen des Tokens auf einen anderen Computer Zugriff auf alle Lizenzen.

Wichtig! Wenn der Computer, auf dem Sie die Lizenz normalerweise verwenden, nicht mehr betriebsbereit ist, besteht die einzige Möglichkeit, diese Lizenz weiter zu verwenden, darin, ihr Token in den Lizenzmanager auf einem anderen Computer zu laden. Bewahren Sie Ihre Lizenz-Token-Dateien an einem sicheren Ort auf, da Sie sonst Gefahr laufen, den Zugriff auf Ihre Lizenzen zu verlieren.

Online-Lizenz über die Befehlszeile verwalten

Sie können Ihre Online-Lizenz über die Befehlszeile verwalten. Dies geschieht über das Programm LicenseManager.Console.exe, das sowohl mit ABBYY FlexiCapture (verteilt) als auch mit der Einzelplatzversion mitgeliefert wird. Sie können die Befehlszeile verwenden, um die Online-Lizenz zu aktivieren, Lizenztoken hochzuladen und Lizenztoken als Dateien zu speichern Weitere Informationen finden Sie unter Verwaltung Ihrer Lizenzen mithilfe der Befehlszeilenkonsole.

25.05.2023 7:55:01

Please leave your feedback about this article

Usage of Cookies. In order to optimize the website functionality and improve your online experience ABBYY uses cookies. You agree to the usage of cookies when you continue using this site. Further details can be found in our Privacy Notice.