Übertragung der Trainingsergebnisse in ein anderes Projekt

Mit ABBYY FlexiCapture for Invoices können Trainingsergebnisse in mehreren Projekten wiederverwendet werden.

Um Ihre Trainingsergebnisse in einem anderen Projekt verwenden zu können, müssen die Trainingsstapel in dieses Projekt importiert werden.

Für Dokumente, die von einer Firma stammen, wird ein separater Trainingsstapel erstellt. Wenn Sie also Ihre Trainingsstapel importieren:

  • Bei Rechnungen ordnen Sie jeden Trainingsstapel der entsprechenden Firma in der Datenbank Lieferanten zu.
  • Bei Bestellungen ordnen Sie jeden Trainingsstapel der entsprechenden Firma in der Datenbank Varianten zu.

Zuordnung von Trainingsstapeln zu Lieferanten (für Rechnungen)

Importieren von Trainingsstapeln in ein neues Projekt

  1. Öffnen Sie ein neues Projekt in der Projektkonfigurationsstation von ABBYY FlexiCapture Verteilt oder in der Administratorstation von ABBYY FlexiCapture Einzelplatz.
  2. Klicken Sie im Hauptmenü auf Projekt → TrainingImport Training Batches....
  3. Je nachdem, welche Methode für die Zuordnung der Trainingsstapel zu deren Firmen verwendet werden soll, aktivieren oder deaktivieren Sie die Option Varianten-ID behalten im Dialogfeld Lernstapel importieren.
  4. Bestimmen Sie den Pfad zum Projekt, das die zu importierenden Trainingsstapel enthält.
  5. Enthält das Projekt, vom dem die Trainingsstapel importiert werden (das alte Projekt) mehr als eine Dokumentdefinition, wählen Sie die Dokumentdefinition, von der die Trainingsstapel importiert werden sollen.
  6. Enthält das Projekt, in das die Trainingsstapel exportiert werden (das neue Projekt) mehr als eine Dokumentdefinition, wählen Sie die Dokumentdefinition, für die Trainingsstapel importiert werden sollen.
    Hinweis. Nach dem Importvorgang kann der Dokumentdefinition manuell ein Trainingsstapel zugewiesen werden. Dafür klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Trainingsstapel und klicken auf Dokumentdefinition ändern... im Kontextmenü. Sie können auch einen Trainingsstapel mit der entsprechenden Firma verknüpfen.

Als Ergebnis werden die Trainingsstapel in das neue Projekt importiert, zusammen mit

  • den FlexiLayout-Varianten, die das Ergebnis des Trainings an
  • den Beispielbildern sind, mit denen das Programm trainiert wurde.

Sie können zusätzlich importierte FlexiLayout-Varianten trainieren, indem Sie zusätzlich zu den importierten Dokumentbildern neue Dokumentbilder hinzufügen.

Hinweis. Wenn Sie versuchen, einen Trainingsstapel für eine Firma zu importieren, für die bereits ein Trainingsstapel im neuen Projekt existiert, wählt das Programm den besten Trainingsstapel aus: die Dokumente in jedem Stapel werden mit der trainierten FlexiLayout-Variante aus dem gegebenen Stapel abgeglichen und der Stapel mit der größeren Anzahl korrekt erkannter Felder gewinnt.

25.05.2023 7:55:01

Please leave your feedback about this article

Usage of Cookies. In order to optimize the website functionality and improve your online experience ABBYY uses cookies. You agree to the usage of cookies when you continue using this site. Further details can be found in our Privacy Notice.