Dokumentenmappen

Viele Geschäftsprozesse verwenden Dokumente, die alle miteinander in Beziehung stehen, weil sie einem gemeinsamen Zweck dienen. In ABBYY FlexiCapture können Dokumente dieser Art in Dokumentenmappen gruppiert werden. Beispiele sind persönliche Kreditanträge und Versicherungsberichte.

Eine typische Dokumentenmappe enthält häufig ein Antragsformular und einige Begleitdokumente. In den meisten Fällen kann jedes Dokument in einer Dokumentenmappe unabhängig geprüft werden und gehört zu einem separaten Dokumenttyp, z. B. Fragebogen, Reisepass, Kontoauszug usw. Um sicherzustellen, dass eine vollständige Mappe von Dokumenten eingereicht wurde, müssen wir den Typ jedes Dokuments in der Mappe identifizieren. Anschließend können Daten aus den Dokumenten in der Mappe erfasst und mit einer Datenbank verglichen oder Dokumente auf Signaturen und Firmensiegel überprüft werden.

Hinweis. Eine Dokumentenmappe kann Dokumente enthalten, deren Daten nicht erfasst werden sollen. Solche Dokumente erfordern keine optische Erkennung, ihr Typ muss aber dennoch erkannt werden, um sicherzustellen, dass keine Dokumente aus der Dokumentenmappe fehlen.

Dokumentenmappen können als größere Stapel gruppiert werden. Mit jedem Stapel kann eine Liste von Dokumenten bereitgestellt werden.

Siehe außerdem:

Verarbeiten von Dokumentenmappen

Überprüfen von Dokumentenmappen auf Vollständigkeit in der Scanphase

Überprüfen von Dokumentenmappen

25.05.2023 7:55:01

Please leave your feedback about this article

Usage of Cookies. In order to optimize the website functionality and improve your online experience ABBYY uses cookies. You agree to the usage of cookies when you continue using this site. Further details can be found in our Privacy Notice.