Exportskript

Worum geht es

Mit diesem Skript können Sie den Export benutzerdefiniert anpassen.

Die Skriptregel wird auf der Registerkarte Exportziele der Eigenschaften der Dokumentdefinition konfiguriert.

Parameter

Name Typ Zugriff Beschreibung
Document IDocument Schreibgeschützt Das zu exportierende Dokument
Processing IProcessingCallback Schreibgeschützt Das Objekt für die Protokollierung der Informationen über die Verarbeitung

Hinweis. Informationen über die Exportergebnisse müssen in das Feld Document.Action geschrieben werden.

Prozeduren, die in mehr als einem Exportskript verwendet werden sollen, sollten in das Modul für globale Exporte geschrieben werden, das vom Skripteditor aus aufgerufen werden kann. Wählen Sie aus der Dropdownliste in der Symbolleiste des Skripteditors die Option Globales Skriptmodul exportieren.  Auf das Modul für globale Exportskripte können Sie auch vom Dokumentdefinitionseditor aus zugreifen (Dokumentdefinition → Skriptmodule → Exportskript...).

Werden Klassen und Methoden einer externen Assembly im Skript oder im globalen Modul verwendet, muss zuerst die Assemblydatei auf der Registerkarte .Net-Referenzen in den Dokumentdefinitionseigenschaften angehängt werden.

Siehe weiter:

Export mithilfe eines Skripts

25.05.2023 7:55:01

Please leave your feedback about this article

Usage of Cookies. In order to optimize the website functionality and improve your online experience ABBYY uses cookies. You agree to the usage of cookies when you continue using this site. Further details can be found in our Privacy Notice.