Erstellen eines Klassifizierers

Mit der Klassifizierungstechnologie kann ABBYY FlexiCapture die Klassen eines Eingabedokuments erkennen. Klassifizierte Dokumente können der entsprechenden Dokumentdefinition zugeordnet und so deren Daten extrahiert werden.

Hinweis. Die Klassifizierungstechnologie verarbeitet Dokumente Seite für Seite, aber die klassifizierten Seiten können entsprechend ihrer Klasse in Dokumenten zusammengestellt und dann wie gewohnt verarbeitet werden.

Hinweis. Jedes Mal, wenn eine Seite klassifiziert wird (dies gilt auch für den Modus Klassifizierungstraining), wird sie auch erkannt, wodurch der Seitenzähler verringert wird. Alle weiteren Vorgänge auf der Seite haben keinen Einfluss auf den Seitenzähler.

Erstellen eines Klassifizierers

Um in ABBYY FlexiCapture einen Klassifizierer zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Richten Sie den Klassifizierer entsprechend seiner späteren Benutzung ein.
  2. Laden Sie die Bilder.
  3. Trainieren Sie den Klassifizierer. Um die Qualität Ihres Klassifizierers zu bewerten, erstellen Sie einen Teststapel. Dieser Stapel sollte aus Dokumenten bestehen, die im Training für den Klassifizierer nicht enthalten waren. Klassifizieren Sie dann die Dokumente im Teststapel mithilfe des trainierten Klassifizierers.
  4. Analysieren Sie die Klassifizierungsstatistiken. Die Einstellungen des Klassifizierers können bei Notwendigkeit angepasst oder geändert werden.
  5. Ordnen Sie die Klassen den entsprechenden Dokumentdefinitionsbereichen zu.

Bei Bedarf kann der Klassifizierer auch zu FlexiLayout Studio exportiert werden.

25.05.2023 7:55:01

Please leave your feedback about this article

Usage of Cookies. In order to optimize the website functionality and improve your online experience ABBYY uses cookies. You agree to the usage of cookies when you continue using this site. Further details can be found in our Privacy Notice.