Optionen für das Scannen und Öffnen

Zur Anpassung des Scanprozesses und zum Öffnen von Bildern in ABBYY FineReader können Sie:

Zu diesen Einstellungen gelangen Sie über die Dialogfelder für das Öffnen und Scannen von Dokumenten (bei Verwendung der Scanoberfläche von ABBYY FineReader 12) oder über die Registerkarte Scannen/Öffnen im Dialogfeld Optionen (Extras > Optionen…).

Wichtig! Alle Änderungen, die Sie im Dialogfeld Optionen vornehmen, werden nur auf neu gescannte/geöffnete Bilder angewendet.

Die Registerkarte Scannen/Öffnen des Dialogfelds Optionen enthält die folgenden Optionen:

Einstellungen für die automatische Analyse und Erkennung

Standardmäßig werden FineReader-Dokumente automatisch analysiert und erkannt; Sie können dieses Verhalten jedoch ändern. Folgende Modi sind verfügbar:

  • Seitenbilder lesen (einschließlich Bildvorverarbeitung)

Alle einem FineReader-Dokument hinzugefügten Dokumente werden anhand der Einstellungen in der Optionsgruppe Bildverarbeitung automatisch vorverarbeitet. Auch Analyse und Erkennung werden automatisch durchgeführt.

  • Seitenbilder analysieren (beinhaltet die Bildvorverarbeitung)

Bildvorverarbeitung und Dokumentanalyse werden automatisch durchgeführt, die Erkennung muss jedoch manuell gestartet werden.

  • Seitenbilder vorverarbeiten

Nur die Vorverarbeitung wird automatisch durchgeführt. Analyse und Erkennung müssen per Hand gestartet werden. Dieser Modus wird im Allgemeinen zur Verarbeitung von Dokumenten mit einer komplexen Struktur verwendet.

Sollen die einem FineReader-Dokument hinzugefügten Bilder nicht automatisch verarbeitet werden, deaktivieren Sie die Option Seiten nach Hinzufügen automatisch verarbeiten. So können große Dokumente schnell öffnen, nur ausgewählte Seiten eines Dokuments erkennen und Dokumente als Bilder speichern.

Optionen zur Bildvorverarbeitung

Mit ABBYY FineReader 12 können häufig auftretende Fehler in Scans und Digitalbildern automatisch entfernt werden.

Allgemeine Fehlerbehebungen

  • Gegenüberliegende Seiten trennen

Das Programm trennt automatisch Bilder, die gegenüberliegende Seiten enthalten, in jeweils zwei Bilder mit jeweils einer Seite.

  • Seitenausrichtung erkennen

Die Ausrichtung der einem FineReader-Dokument hinzugefügten Seiten wird automatisch erkannt und bei Bedarf korrigiert.

  • Bilder entzerren

Schiefe Seiten werden automatisch erkannt und bei Bedarf entzerrt.

  • Trapezförmige Verzerrungen korrigieren

Das Programm erkennt automatisch Trapezverzerrungen und ungerade Textzeilen in Digitalfotos und Scans von Büchern. Diese Fehler werden bei Bedarf korrigiert.

  • Textzeilen begradigen

Das Programm erkennt automatisch ungerade Textzeilen in Bildern und begradigt diese, ohne Trapezverzerrungen zu korrigieren.

  • Bild invertieren

Bei Bedarf invertiert ABBYY FineReader 12 die Farben eines Bildes, sodass das Bild dunklen Text auf hellem Hintergrund enthält.

  • Farbmarkierungen entfernen

Das Programm erkennt und entfernt Farbstempel oder Farbmarkierungen, die mit einem Stift oder Textmarker erstellt wurden. Dieses Werkzeug wurde für gescannte Dokumente mit dunklem Text auf weißem Hintergrund entwickelt. Wählen Sie diese Option nicht für Digitalfotos und Dokumente mit farbigen Hintergründen.

  • Bildauflösung korrigieren

ABBYY FineReader 12 bestimmt automatisch die beste Auflösung für Bilder und ändert bei Bedarf die Auflösung der Bilder.

Fotokorrektur

  • Seitenränder erkennen

Manchmal enthalten Digitalfotos Ränder, die keine nützlichen Daten enthalten. Das Programm erkennt und löscht solche Ränder.

  • Hintergrund aufhellen

ABBYY FineReader weißt den Hintergrund ein und wählt die optimale Helligkeit für Bilder.

  • ISO-Rauschen reduzieren

Rauschen wird automatisch aus den Fotos entfernt.

  • Bewegungsunschärfe beseitigen

Die Schärfe unscharfer Fotos wird verbessert.

Hinweis: Sie können alle diese Optionen während des Scannens und Öffnens von Dokumentseiten deaktivieren und dann im Bildeditor die gewünschte Vorverarbeitung anwenden. Weitere Informationen finden Sie unter "Bildvorverarbeitung."

Scanschnittstellen

Standardmäßig verwendet ABBYY FineReader seine eigene Scanschnittstelle. Das Dialogfeld Scannen enthält folgende Optionen:

Tipp: Sie können auswählen, welche Vorverarbeitungsfunktionen aktiviert und welche Fehler entfernt werden sollen und ob das Dokument automatisch analysiert und erkannt werden soll. Dazu aktivieren Sie die Option Seiten automatisch nach Hinzufügen verarbeiten und klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen….

  • Mehrseitiges Scannen:
    1. Automatische Dokumentzufuhr (ADF) verwenden
    2. Doppelseitiges Scannen
    3. Stellen Sie die Wartedauer beim Scannen von Seiten in Sekunden ein

Ist die Scanschnittstelle von ABBYY FineReader 12 mit Ihrem Scanner inkompatibel, können Sie die native Benutzeroberfläche Ihres Scanners verwenden. In der Dokumentation des Scanners sollten Beschreibungen dieses Dialogfeldes und von deren Elementen enthalten sein.

14.01.2020 17:26:18


Please leave your feedback about this article