Korrektur von Fehlern in der Dokumentzusammenstellung

Die Dokumentzusammenstellung wird in der Erkennungsphase automatisch durchgeführt. Traten bei der automatischen Zusammenstellung Fehler auf, müssen diese bei der Überprüfung korrigiert werden. Um zu ermitteln, ob das Dokument korrekt zusammengestellt ist, werden die Reihenfolge der Seiten und die Anzahl ihrer Wiederholungen im Dokument überprüft. Außerdem kann die richtige Zusammenstellung anhand der Werte von Schlüsselfeldern überprüft werden: sie müssen auf allen Seiten des Dokuments identisch sein. Zusammenstellungsfehler im Dokument werden in der Stapelansicht (im linken Bereich) und in der Dokumentbilderansicht (im mittleren Bereich) korrigiert. Die Seiten der einzelnen Dokumente sind von oben nach unten angeordnet. Wenn für die Seite ein Schlüsselfeld angegeben ist, wird dessen Wert unter der Seite angezeigt.Für jedes Dokument wird die Liste der Fehler in Form von Symbolen mit dem Fehlertyp und der Anzahl der Fehler des jeweiligen Typs angezeigt. Jeder Fehlertyp hat ein spezifisches Symbol.

  • - Dokumentzusammenstellungsfehler
  • / - Einzelfeld-/feldübergreifender Regelfehler
  • / - Einzelfeld-/feldübergreifender Regelfehler.

Wenn bei der Verarbeitung der Dokumente Fehler auftreten, wird der Text der Fehlermeldungen im Stapel-Editor über den Seiten mit Miniaturansichten angezeigt.

Enthält ein Dokument eine nicht eindeutig erkannte Seite, werden deren Name und der Name des Dokument, mit dem die Seite in Bezug steht, rot markiert. In diesem Fall wird vom Programm ein Zusammenstellungsfehler für dieses Dokument angezeigt. Um eine nicht eindeutig erkannte Seite zu bestätigen, öffnen Sie das Kontextmenü der Seite und wählen Seitenbereich bestätigen. Um alle nicht eindeutig erkannten Dokumentseiten zu bestätigen, öffnen Sie das Kontextmenü des Dokuments und wählen Dokumentdefinition bestätigen.

Wenn ein mehrseitiges Dokument als Auflistung von Dokumenten erkannt wird oder für einige Seiten der falsche Bereich ausgewählt ist, bedeutet dies, dass die falsche Dokumentdefinition ausgewählt wurde. Um den Fehler zu beheben, müssen Sie die fehlerhaften Seiten zu einem Bereich zusammenfassen:

  1. Sammeln Sie alle Seiten in einem Dokument und ordnen Sie sie in der richtigen Reihenfolge an.
  2. Wählen Sie die Seiten aus, die zu demselben Bereich gehören.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und klicken Sie In Bereich gruppieren im Kontextmenü.

Die zusammengefassten Seiten werden jetzt als mehrseitiges Dokument erkannt.

Sie können den Maßstab des Bilds einer ausgewählten Seite im Dokumentbildbereich  mit dem Mausrad ändern. wenn Sie die Maus auf dem Bereich positionieren und die Strg-Taste gedrückt halten. Wenn Sie das Mausrad drehen, ohne die Strg-Taste zu drücken, können Sie das Bild vertikal verschieben. Im lokalen Menü des Bereichs können Sie sich das Bild der aktuellen Seite im Farbmodus anzeigen lassen oder so einstellen, dass alle Seiten im Farbmodus angezeigt werden.

Standardmäßig werden die Seiten schwarz-weiß angezeigt. Sie können den Farbmodus ggf. aktivieren, indem Sie das entsprechende Feld im Dokumentbildbereich ändern.

Um Fehler der Dokumentzusammenstellung zu korrigieren, verwenden Sie die Tools für die Arbeit mit Dokumenten in der Symbolleiste.

Tools für die Arbeit mit Dokumenten

02.03.2021 8:10:41


Please leave your feedback about this article