Aktualisierung der Dokumentdefinition für Rechnungen

ABBYY FlexiCapture for Invoices wird mit einer integrierten Dokumentdefinition ausgeliefert, die speziell für die Verarbeitung von Rechnungen entwickelt wurde. Mit jeder veröffentlichten neuen Version von ABBYY FlexiCapture for Invoices wird auch die integrierte Dokumentdefinition aktualisiert.

Benutzer, die mit älteren Versionen ABBYY FlexiCapture for Invoices ein Projekt zur Rechnungsverarbeitung erstellt haben, können ihre Dokumentdefinition für Rechnungen aktualisieren, wobei die alten Einstellungen übernommen werden (das Erscheinungsbild des Datenformulars, benutzerdefinierter Felder, Regeln usw.) und profitieren von den Verbesserungen, die mit der neueren Version von ABBYY FlexiCapture for Invoices eingeführt wurden.

Die folgenden Funktionen werden aktualisiert oder hinzugefügt Die folgenden Funktionen bleiben unverändert
Felder

Die für die Hauptfelder der ABBYY FlexiCapture for Invoices-Dokumentdefinition verwendeten Einstellungen werden aktualisiert (siehe Liste der Felder).

Alle mit der neuen Version der ABBYY FlexiCapture for Invoices-Dokumentdefinition eingeführten neuen Felder werden der Dokumentdefinition des Benutzers hinzugefügt.

Hat der Benutzer in seiner eigenen Dokumentdefinition ein neues Feld erstellt und ist in der neuen Version der ABBYY FlexiCapture for Invoices-Dokumentdefinition eine Regel mit dem gleichen Namen vorhanden, wird die Aktualisierung unterbrochen und es wird eine Fehlermeldung angezeigt. Um mit der Aktualisierung fortzufahren, muss der Benutzer das den Konflikt hervorrufende Feld in der Dokumentdefinition umbenennen.

Die vom Benutzer erstellten Felder.
Regeln

Die für die Hauptregeln der ABBYY FlexiCapture for Invoices-Dokumentdefinition verwendeten Einstellungen werden aktualisiert (siehe Liste der Regeln).

Alle mit der neuen Version der ABBYY FlexiCapture for Invoices-Dokumentdefinition eingeführten neuen Regeln werden der Dokumentdefinition des Benutzers hinzugefügt.

Die vom Benutzer erstellten Regeln. Im Falle eines Konflikts der Regelnamen: Die vom Benutzer erstellten Regeln, die in Konflikt stehen, werden automatisch umbenannt (der Suffix "_1" wird jedem in Konflikt stehendem Namen hinzugefügt).

Die Skripte des Benutzers für alle Felder.

Datensätze Die Standarddatensätze und die Datensätze des Benutzers.
FlexiLayouts Das Haupt-FlexiLayout. Das zusätzliche FlexiLayout.
Einstellungen für die Rechnungsverarbeitung Alle neuen Schlüsselwörter, Steuersätze und landes- und sprachspezifischen Formate werden der Dokumentdefinition des Benutzers hinzugefügt.

Die vom Benutzer aktivierten Funktionen zur Rechnungsverarbeitung.

Die vom Benutzer aktivierten Länder und Sprachen.

Alle vom Benutzer festgelegten Schlüsselwörter, Steuersätze und Feldformate.

Event-Handler Alle in der Dokumentdefinition des Benutzers deaktivierten Event-Handler werden aktualisiert. Alle in der Dokumentdefinition des Benutzers aktivierten Event-Handler.
Externe Assemblies Die in der ABBYY FlexiCapture for Invoices-Dokument-Definition enthaltenen Standard-Assemblies. Vom Benutzer hinzugefügte Assemblies.

Die Exporteinstellungen, das Datenformular und die Lokalisierung der Dokumentdefinition bleiben unverändert.

Durchführen der Aktualisierung

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Projekt → Dokumentdefinitionen.... Das Dialogfeld Dokumentdefinitionen wird angezeigt, in dem Sie Ihre Dokumentdefinitionen verwalten können.
    Hinweis. Wir empfehlen vor der Aktualisierung die Sicherung Ihrer Dokumentdefinition. Um eine Sicherungskopie einer Dokumentdefinition zu erstellen, wählen Sie diese in der Liste aus und Klicken auf  Duplizieren.
  2. Um eine Dokumentdefinition zu aktualisieren, wählen Sie diese in der Liste aus und klicken auf Aktualisierung.
  3. Klicken Sie auf Veröffentlichen, um die Änderungen zu veröffentlichen.

Sollen die von der Aktualisierung durchgeführten Änderungen verworfen werden, klicken Sie auf Änderungen rückgängig machen.

Mögliche Fehler und Warnungen

Auch wenn während des Aktualisierungsvorgangs Fehlermeldungen und Warnungen angezeigt werden, wird Ihre Dokumentdefinition aktualisiert. Ihre aktualisierte Dokumentdefinition kann geöffnet, bearbeitet und veröffentlicht werden oder die von der Aktualisierung durchgeführten Änderungen können verworfen werden.

Tritt während der Aktualisierung Ihrer Dokumentdefinition ein Fehler auf, wird die Fehlerursache anhand der entsprechenden Fehlermeldung angezeigt. Die Änderungen, die den Fehler verursachen, sind nicht in der aktualisierten Dokumentdefinition vorhanden.

Werden während der Aktualisierung Ihrer Dokumentdefinition Fehlermeldungen angezeigt, ist eine manuelle Bearbeitung erforderlich. Die Verwendung einer Dokumentdefinition, die mit Fehlern und Warnungen aktualisiert wurde, wird von uns nicht empfohlen.

13.04.2021 11:12:26


Please leave your feedback about this article